Numerik Jena GmbH plant Erwerb der Vistec Electron Beam

By on Juli 2, 2012

Die thüringische Numerik Jena GmbH plant den Erwerb der Vistec Electron Beam GmbH.

Numerik Jena entwickelt und produziert lineare und rotatorische Kleinmesssysteme. Lineare Messsysteme dienen der Positionserfassung von beweglichen Maschinen- oder Gerätebaugruppen in Bearbeitungs- und Inspektionsmaschinen. Rotatorische Messsysteme dienen der Positionserfassung von Drehbewegungen. Sie bestehen aus einem Lesekopf und einer Rasterscheibe als Maßverkörperung, die sich relativ zum Lesekopf bewegt.
Die Vistec Electron Beam GmbH entstand aus der ehemaligen Leica Microsystems Lithography GmbH.  Im September 2005 übernahm der amerikanische Finanzinvestor Golden Gate Capital die Halbleitersparte von Leica Microsystems. Dadurch wurde die Umbenennung notwendig. Vistec Electron Beam entwickelt und produziert Elektronenstrahl-Belichtungsanlagen. Sie werden eingesetzt zur Herstellung von Strukturen im Sub-Mikrometer-Bereich für Anwendungen der Mikroelektronik, Mikrooptik und Mikromechanik.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.