Odewald KMU übernimmt mit Pöllath die Betten Duscher GmbH in Roding

By on Oktober 4, 2016

Die deutsche Beteiligungsgesellschaft Odewald KMU hat im Rahmen einer Nachfolgeregelung eine Mehrheitsbeteiligung an der Betten Duscher GmbH von deren Gesellschaftern übernommen. Betten Duscher, mit Firmensitz im ostbayerischen Roding, ist einer der führenden deutschen Hersteller von Betten- und Heimtextilien sowie von Dekorationsprodukten.

Über ein Managementbeteiligungsprogramm sowie durch eine signifikante Rückbeteiligung bleiben die veräußernden Gesellschafter dem Unternehmen langfristig verbunden.

Die Transaktionsfinanzierung erfolgte über ein Bankenkonsortium, bestehend aus BHF-BANK AG, Bremer Kreditbank AG und DZ BANK AG durch ein umfassendes Finanzierungspaket, einschließlich Akquisitionskrediten und einer revolvierenden Betriebsmittellinie.

Die Beteiligung ist das erste Investment des neuen Odewald KMU II Fonds. Odewald KMU investiert in mittelständische, etablierte und wachstumsstarke Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Investoren bei Odewald KMU sind überwiegend institutionelle deutsche Vermögensverwaltungsgesellschaften und vermögende private Kapitalgeber.

P+P Pöllath + Partners hat bereits den Odewald KMU I Fonds regelmäßig bei seinen Investments begleitet.

Bei dieser Transaktion wurde Odewald KMU steuerlich beraten durch

  • Alexander Pupeter (Partner, M&A/Private Equity, Steuern, München) und
  • Svetlana Heil (Associate, M&A/Private Equity, Steuern, München).

Weiter beteiligt waren: Heuking Kühn Lüer Wojtek (Legal, Köln): Dr. Pär Johansson, Dr. Christoph Schork, LL.M., Kristina Schneider, LL.M.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!