OLSWANG berät Joint Venture beim Verkauf von 1.916 Wohneinheiten in Berlin an die BUWOG

OLSWANG hat ein Joint Venture unter der Beteiligung von Capricornus, dem deutschen Immobilienarm der Euréal Gruppe, beim Verkauf von 1.916 Wohneinheiten in Berlin-Neukölln beraten. Das Portfolio umfasst 40 Objekte mit einer Gesamtmietfläche von mehr als 126.000 Quadrat-metern. Käufer ist die Bauen und Wohnen GmbH, BUWOG, die eine 100-prozentige Tochter der IMMOFINANZ AG ist.
Die Transaktion, die im Rahmen eines Share Deals erfolgte, steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

OLSWANG berät das Joint Venture unter der Beteilung von Capricornus regelmäßig in Finanzierungsfragen und stand ihm bereits bei der umfangreichen Refinanzierung zur Seite.