Omer Rehman bleibt weiter im AVCO-Vorstand

By on August 1, 2012

Dr. Omer Rehman, Vorstand des Beteiligungsfinanzierers Alpine Equity Management AG mit Sitz in Bregenz, wurde für eine weitere Funktionsperiode in den Vorstand der Austrian Private Equity and Venture Capital Organisation (AVCO) gewählt.

Rehman wird sich in dieser ehrenamtlichen Funktion dafür engagieren, dass sich die AVCO, die bisher primär ein Interessenvertreter für etablierte Private Equity Gesellschaften war, weiter öffnet. „Es ist wichtig, dass wir eine breite Plattform und Interessenvertretung für den gesamten Themenbereich Unternehmensbeteiligung schaffen. Dies ist gerade im Vorfeld von Basel III besonders wichtig“, betont Rehman. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, so das wiedergewählte Vorstandsmitglied, müsse sich die AVCO bemühen, alle im Beteiligungsgeschäft involvierten Akteure, wie etwa Banken, Wirtschaftstreuhänder oder M&A-Berater aktiv einzubinden.

Über Alpine Equity
Die Alpine Equity Management AG mit Sitz in Bregenz managt seit 1999 die HYPO EQUITY Unternehmensbeteiligungen AG (HUBAG), die auf die Eigenkapital-Finanzierung von mittelständischen Unternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz ausgerichtet ist. Der Investmentfokus liegt auf Buy-out-Transaktionen, Growth Capital und Special Opportunities. Mit einem HUBAG-Volumen von rund 100 Millionen Euro und ca. 20 Portfoliounternehmen zählt die Alpine Equity zu den führenden Private Equity-Managementgesellschaften in Österreich.
www.alpineequity.at


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.