Oppenhoff berät Börsengang von hGears

Oppenhoff hat das Private Equity Haus Finatem beim IPO ihres Portfoliounternehmens hGears AG beraten. Der Hersteller von funktionskritischen Hochpräzisionsgetriebeteilen und -komponenten mit Schwerpunkt auf E-Autos und E-Bikes strebt mit dem Emissionserlös von rund 62 Mio. Euro an, das organische Wachstum im Geschäftsbereich E-Mobility weiter voranzutreiben.

Der erste Handelstag im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse ist am 21. Mai 2021.

Das Oppenhoff-Team unter Federführung von Dr. Gabriele Fontane (M&A / Private Equity) umfasste Dr. Gunnar Knorr (Steuern), Anne Vins-Niethammer und Mara Rogier (beide Corporate). Gabriele Fontane wurde außerdem in den Aufsichtsrat von hGears gewählt.

Oppenhoff hat Finatem erst bei deren jüngsten Investment in die Food & Service-Gruppe, Mülheim, beraten. Gabriele Fontane hatte Finatem bereits beim Erwerb von hGears und beim IPO von Derby Cycle unterstützt.

_______________________

Die Full-Service-Kanzlei Oppenhoff findet branchenspezifische Lösungen für Konzerne, große inhabergeführte Unternehmen und Finanzinvestoren. Mehr als 85 Anwältinnen und Anwälte beraten in allen wichtigen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts. Zu den Mandanten gehören u. a. Ford, Körber, Trumpf, die Unternehmerfamilie Reimann (JAB) und die Zurich Versicherung.

www.oppenhoff.eu

 

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________