Oppenhoff berät SDC Technologies bei der Übernahme von COTEC®

Oppenhoff hat SDC Technologies, Inc., USA, beim Erwerb der COTEC GmbH mit Sitz in Karlstein bei Frankfurt von ihrem Gründer beraten.

COTEC® ist ein führender Hersteller von Beschichtungslösungen für zahlreiche unterschiedliche Anwendungen, u. a. in der Hochpräzisionsoptik, der Displaytechnik und für Anwendungen in der Automobilindustrie.

Die in Kalifornien ansässige SDC Technologies, eine Tochtergesellschaft des japanischen Konzerns Mitsui Chemicals, ist ein weltweit marktführender Hersteller von hochwertigen abrieb- und kratzfesten sowie chemikalienbeständigen Beschichtungen für Kunststoff-, Glas- und Metallsubstrate.

Das Oppenhoff-Team unter Leitung von Till Liebau (M&A / Co-Head US-Desk) umfasste Marcel Markovic, Moritz Schmitz (beide Corporate / M&A), Anja Dombrowsky, Cornelia-Cristina Scupra (beide Arbeitsrecht), Georg Lecheler (IP), Marc Häger, Marvin Rochner (beide Immobilienrecht), Dr. Simon Spangler (Kartellrecht und Beihilfen), Holger Hofmann und Mareike Heesing (beide Öffentliches Recht).

Oppenhoff berät regelmäßig führende Unternehmen der chemischen Industrie im In- und Ausland – u. a. bei M&A, Joint Venture- und Lieferverträgen, F&E- und Vertriebsfragen sowie Insourcing- und Outsourcing-Projekten.

www.oppenhoff.eu