Oppenhoff & Partner berät die Benckiser Holding-Gesellschaften im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Angebot für D.E MASTER BLENDERS 1753 N.V.

By on April 17, 2013

oppenhoffEine Investorengruppe unter Führung der Joh. A. Benckiser s.à r.l. beabsichtigt, ein Übernahmeangebot für alle Anteile an Aktien der D.E MASTER BLENDERS 1753 N.V. (Douwe Egberts, Senseo) abzugeben. Das beabsichtigte Angebot bewertet die gesamten Aktien an D.E MASTER BLENDERS 1753 mit rund € 7,5 Mrd.
Ein Team von Oppenhoff & Partner unter Leitung von Dr. Georg Maier-Reimer und Dr. Harald Gesell berät die Benckiser Holding-Gesellschaften zu Struktur- und Finanzierungsfragen sowie bei der Due Diligence. Das Team umfasst außerdem u.a. Dr. Günter Seulen, Dr. Falk Osterloh (alle M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Maxim Kleine (Kartell- und Wettbewerbsrecht) und Georg Lecheler (Gewerblicher Rechtsschutz).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!