OptioPay schließt Finanzierungsrunde in zweistelliger Millionenhöhe ab

By on Juli 18, 2019

NN Group und bekannte Altinvestoren sorgen für nächste Kapitalerhöhung

Der auf Open Banking und Auszahlungen spezialisierte Finanztechnologiedienstleister OptioPay berichtet über die nächste Finanzierung. Die Investition in zweistelliger Millionenhöhe wird laut Gründern Börner und Oster weiteres Wachstum fördern und vor allem in Marketing, Vertrieb und Technologie investiert. Konkret wird dadurch das neue Open Banking Produkt OptioBanking nicht nur kontinuierlich weiterentwickelt, sondern auch intensiver vermarktet.

Diese strategischen und finanziellen Maßnahmen werden durch das komplementierte Management Team zusätzlich angetrieben, um sich weiter in der Finanzbranche zu etablieren. Erst kürzlich hat das Berliner Unternehmen verkündet, die Stelle des CTO mit Artashes Torosyan neu besetzt zu haben. Zusätzlich wird CFO Erik Meinders zum Geschäftsführer ernannt und reiht sich damit neben den beiden Gründern Marcus Börner (CEO) und Oliver Oster (COO) in der Unternehmensführung ein.

Prominentester Kapitalgeber ist die NN Group, eine der größten europäischen Versicherungsgesellschaften und Vermögensverwaltungen, die neben den Altgesellschaftern Main Incubator (Commerzbank), Berlin Ventures, NJF Capital, Carlo Kölzer (360T Gründer) und Dieter von Holtzbrinck Ventures als neuer Gesellschafter hinzukommt. Mit der Kapitalerhöhung in zweistelliger Millionenhöhe konnte dadurch die dritte Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen werden. Die zusätzlichen Investitionen werden das bisherige Wachstum weiterhin gewährleisten. Der Umsatz habe sich seit der Gründung 2014 jährlich stets mehr als verdoppeln können, so CFO Erik Meinders.

Über OptioPay:
OptioPay ist ein auf Open Banking und Auszahlungen spezialisierter Finanztechnologiedienstleister für kundenzentrierte Mehrwertlösungen. Das FinTech betreibt eine Open Banking- und Auszahlungs-Plattform als White Label Lösung für Unternehmen aus unterschiedlichen Industrien. Neben namhaften Partnern wie Adidas, Amazon, Douglas, Ikea, Lieferando, Otto, Rewe, Rossmann oder Zalando, zählen Größen wie DZ Bank, Sparkasse, Commerzbank, Hessische Landesbank, HDI, AXA, Gothaer, Fonds Finanz, Deutsche Post, BS Energy, oder die Basler Kantonalbank zu den Top 100 Unternehmenskunden. OptioPay wurde 2014 von den zwei Schulfreunden Marcus Börner (CEO) und Oliver Oster (COO) in Berlin gegründet, beschäftigt rund 50 Mitarbeiter aus 24 Ländern und ist operativ in DACH tätig.

https://www.optiopay.com/press/


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login