Orrick berät beim Verkauf der Hotelbuchungsplattform „JustBook“ an britischen Luxusreise-Anbieter Secret Escapes

By on Januar 24, 2014

orrickDer britische Luxusreise-Anbieter Secret Escapes hat die Berliner Hotelbuchungsplattform „JustBook“ übernommen. Im Rahmen der Transaktion hat Orrick die Gründer und Investoren als Verkäufer beraten.
Secret Escapes ist ein aus London stammender Online-Anbieter von kurzfristig verfügbaren, hoch rabattierten Angeboten im Segment für Luxusreisen und -hotels. Ihr fehlte aber bislang ein Angebot für die Nutzung über mobile Geräte. Auf diesen Kundenzugang hatte sich JustBook seit ihrer Gründung vor gut zwei Jahren fokussiert. Über die JustBook-Plattform können ausgewählte und kategorisierte Hotelangebote besonders kurzfristg noch am gleichen Tag mit hohen Rabatten gebucht werden. Nutzer können über die App von JustBook heute Hotels in 25 Ländern buchen.
JustBook hatte in den vergangenen zwei Jahren für ihre Produktentwicklung und ihr Wachstum in mehreren Finanzierungsrunden über 30 Business Angels und Venture Capital-Geber gewinnen können, darunter unter anderen Index Ventures, DN Capital, Creandum, Paua Ventures, RI Digital und Venture Stars sowie die Gründer von Amiando, DailyDeal und Idealo. Für den Markteintritt hatte sich JustBook mit der Konkurrenzplattform HRS um deren Bestpreisgarantie gerichtlich streiten müssen. Die von HRS von Hotels verlangte Bestpreisgarantie machte es neuen Anbietern besonders schwierig, Hotels mit attraktiven Angeboten für die eigene Plattform zu gewinnen.
Zum Hintergrund: Orrick ist es mit dem Team um Dr. Albrecht von Breitenbuch über die letzten Jahre gelungen, am Standort Berlin eine stark wachsende Praxis im Bereich der Technologieunternehmen und Venture Capital-Investoren aufzubauen. Dabei hilft die enge Vernetzung mit den anderen Orrick Standorten, insbesondere in San Francisco, Silicon Valley und London, an denen Orrick jeweils zu den führenden Kanzleien in diesem Bereich gehört.
Zum Team der Transaktion unter Federführung von Dr. Albrecht von Breitenbuch (Corporate/M&A, Berlin) gehörten Lutz Hoheisel (Employment, Frankfurt) und Katie Cotton (UK-Corporate/M&A, London).

Über Orrick
Orrick bietet deutschen und ausländischen Mandanten Rechtsberatung auf höchstem Niveau in komplexen, wirtschaftsrechtlichen Zusammenhängen, sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene. Mit ca. 60 Anwälten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München sind wir eine der führenden Sozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts, insbesondere in Fragen der Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation, des Gesellschaftsrechts einschließlich Mergers & Acquisitions (M&A), im Immobilien- und Vergaberecht, für technologiebasierte Geschäftsmodelle und einer Vielzahl weiterer Fachbereiche. Unsere Rechtsanwälte sind vollständig in die globale Orrick-Plattform mit 25 Büros in den USA, Europa und Asien integriert, wobei die 150-jährige Geschichte und Reputation von Orrick als eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten gleichzeitig Verpflichtung und Fundament ist.
www.orrick.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!