Orrick berät die Nitto Denko Corporation bei der Übernahme eines Herstellers von Beschichtungen für Seitenvorhangairbags des Schweizer Unternehmens Nolax

By on Juli 29, 2016

Die Nitto Denko Corporation („Nitto“) mit Sitz in Osaka, Japan, ist ein weltweit agierender Hersteller von Klebebändern für die industrielle und medizinische Nutzung. Daneben entwickelt und vertreibt Nitto, unter vielen anderen Produkten, polarisierende Filme und Folien für Flachbildschirme, Tablets und Smartphones sowie Membrane bei Filtrationsverfahren. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Nettoumsatz von etwa EUR 7 Milliarden.

Nitto erwarb von der Nolax Holding AG („Nolax“) einen neuen Geschäftsbereich, dessen Unternehmenszweck in der Herstellung von Mehrschichtfilmbeschichtungen für Seiten-Vorhang-Airbags liegt.  Mit dieser Übernahme weitet Nitto sein Portfolio an Produkten aus und verfolgt weiterhin einen Wachstumskurs im Bereich des Transportgeschäfts als Teil der Unternehmensstrategie mit dem Ziel der Änderung des Geschäftsportfolios.

Das unter der Firma Nitto Switzerland AG neu gegründete Unternehmen wird in die europäische Konzernstruktur unterhalb der Nitto EMEA NV als europäische Muttergesellschaft eingegliedert.

Nolax ist ein innovatives Unternehmen mit Sitz in der Schweiz mit den Schwerpunkten im Bereich Energie, Lifestyle und Mobilität basierend auf Klebetechnologien.

Orrick war bereits in der Vergangenheit für Nitto tätig. In dieser grenzüberschreitenden Transaktion wurde Nitto von einem internationalen Team von Orrick-Anwälten aus den Büros in New York und Düsseldorf sowie unterstützend durch die Schweizer Kanzlei Lexpartners beraten.

Das Orrick Team wurde von Hiroshi Sarumida (M&A/Private Equity, New York) und Dr. Wilhelm Nolting Hauff (M&A/Private Equity, Düsseldorf) geleitet und wurde durch Dr. Till Steinvorth (Competition und Antitrust, Düsseldorf), Jesse Infeld (M&A/Private Equity, New York) und Julian Dirksen (M&A/Private Equity, Düsseldorf) unterstützt. Pascal Berger und Christan Eich waren von der Schweizer Kanzlei Lexpartners bei dieser Transaktion tätig.

Hiroyuki Nakatani (IP, Osaka) und Steven Bruninx (M&A und Commercial, Leuven) betreuten diese Transaktion als Team der Rechtsabteilung von Nitto.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!