Orrick berät STEAG bei Teilveräußerung der STEAG Power Minerals an die HAWAR Group

By on Mai 9, 2016

Die STEAG GmbH aus Essen hat eine Minderheitsbeteiligung an der STEAG Power Minerals GmbH an die HAWAR Group veräußert.

STEAG Power Minerals ist mit ihren zahlreichen Tochtergesellschaften und regionalen Partnern europäischer Kompetenzführer für die Industrie und Bauwirtschaft in der Verwertung von Kraftwerksnebenprodukten.

STEAG ist seit über 75 Jahren in der Energieerzeugung tätig und bietet ihren Kunden integrierte Lösungen im Bereich der Strom- und Wärmeerzeugung sowie technische Dienstleistungen. Zu den Kernkompetenzen gehören Planung, Realisierung und Betrieb sowohl von Großkraftwerken als auch von dezentralen Anlagen sowie die kraftwerksbasierte Stromvermarktung.

Die HAWAR Group investiert in globale strategische Partnerschaften in den Bereichen Energie, Infrastruktur und Dienstleistungen.

STEAG und HAWAR wollen die STEAG Power Minerals gemeinsam strategisch weiterentwickeln. Zwischen der STEAG Power Minerals und HAWAR gibt es bereits heute mit der HAWAR Power Minerals ein erfolgreiches Gemeinschaftsunternehmen.

STEAG wurde bei dieser Transaktion von Orrick, Herrington & Sutcliffe begleitet.

Berater  STEAG:
Orrick, Herrington & Sutcliffe (Düsseldorf): Dr. Sven Greulich, Dr. Oliver Duys (Corporate, beide Federführung), Dr. Till Steinvorth (Kartellrecht), Dr. Stefan Schultes-Schnitzlein (Steuern), Dr. Nikita Tkatchenko (Corporate); Associates: Dr. Johannes Rüberg, Clarissa Otto, Julia Overhage (alle Corporate)
Inhouse (Essen):  Dr. Nina Hollender (Leiterin Recht), Klaus Schampel (Rechtsabteilung), Dr. Christian Hower-Knobloch (Leiter Unternehmensentwicklung)

www.orrick.com

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!