Orrick, Herrington & Sutcliffe baut IP/IT am Düsseldorfer Standort auf

By on November 2, 2014

Orrick, Herrington & Sutcliffe hat Dr. Christian Schröder (40) für den Aufbau einer IP/IT/Data Privacy Praxis am Düsseldorfer Standort gewonnen. Er hat seine Tätigkeit zum 1. November 2014 als National Partner bei Orrick aufgenommen.

chsChristian Schröder hat zuvor sehr erfolgreich vom Start von BDO Legal bis Ende Oktober 2014 die gleichnamige Praxisgruppe bei BDO Legal geleitet und sie über diesen Zeitraum mit zuletzt zwei Mitarbeitern aufgebaut. Triebfeder für den Wechsel war für Christian Schröder der Wunsch, sein Geschäft – insbesondere im Hinblick auf Data Privacy und E-Commerce – noch internationaler gestalten und ausbauen zu können. Dafür bietet Orrick – gerade mit seiner Mandantenstamm aus dem Silicon Valley – eine hervorragende Plattform.

Vor BDO Legal war Christian Schröder in den gleichen Rechtsgebieten als Senior Associate bei Hengeler Mueller tätig und trifft nun bei Orrick auf viele seiner ehemaligen Kollegen von Hengeler Mueller.

Kernbereiche seiner bisherigen Praxis bilden das IT- und Datenschutzrecht, Marken- und wettbewerbsrechtliche (UWG) Streitigkeiten sowie E-Commerce und Lizenzverträge. Darüber hinaus hat er in den vergangenen Jahren auch zahlreiche Unternehmenstransaktionen, insbesondere im Technologiesektor, begleitet.

Christian Schröder berät in den oben genannten Rechtsgebieten mittelständische Unternehmen wie auch große internationale Konzerne. Ein besonderer Fokus liegt dabei bei der Beratung von deutschen wie US-amerikanischen Technologie- und E-Commerce-Unternehmen.

Bei Orrick wird Christian Schröder einerseits die erfolgreichen deutschen Mandatsbeziehungen in den Geschäftsbereichen Intellectual Property/Informationstechnologie und Datenschutzrecht bereichern, sich aber andererseits mit um die weitere Integration der deutschen, europäischen und US-amerikanischen Praxen kümmern. Dabei wird in Zukunft insbesondere auch die Zusammenarbeit mit den US-Kollegen in San Francisco, im Silicon Valley sowie in New York im Fokus stehen.

Christian Schröder: „Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, gemeinsam bei Orrick, als Teil eines erfolgreichen und dynamischen Teams, die IP/IT-rechtliche Beratung in Deutschland weiter auszubauen und gerade die internationale Beratung weiter zu vertiefen. Mit rund 1.400 Mandaten weltweit im Bereich Emerging Companies bietet Orrick hierfür eine ideale Ausgangsposition.“

Wilhelm Nolting-Hauff und Oliver Duys: “Wir freuen uns sehr auf Christian Schröder. Christian passt persönlich sowie fachlich perfekt zu uns. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt, unsere deutsche und internationale Praxis mit jungen ambitionierten Persönlichkeiten auszubauen und liegt voll auf der von uns eingeschlagenen Linie.“


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!