Osborne Clarke berät Allgeier SE bei Kauf des US-Unternehmens Objectiva Software Solutions

By on Juni 12, 2018

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke berät die Allgeier SE beim Kauf der Objectiva Software Solutions, Inc. mit Sitz in Kalifornien. Allgeier stärkt damit das internationale Softwareentwicklungsgeschäft im Geschäftsbereich Technology in den USA und China. Objectiva Software Solutions, Inc. erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund USD 24 Mio. bei einer operativen EBITDA-Marge von rund 10 Prozent.

Objectiva ist auf Softwareentwicklungslösungen und plattformübergreifende Technologieimplementierung spezialisiert, insbesondere im Bereich E-Commerce und Content. Das Unternehmen hat eine exzellente Kundenbasis und Vertriebsnetz in den USA sowie zwei chinesische Softwareentwicklungszentren in Beijing und Xi’an mit rund 450 hochqualifizierten Entwicklern.

Die Durchführung des Kaufvertrages wird noch im laufenden Monat erwartet.

Ein Team von Osborne Clarke unter Leitung von Philip Meichssner berät Allgeier bei dieser Transaktion. Es umfasste außerdem Dr. Nanni Spitzer, Natalie Merkle, Enno Dreier (alle Corporate / M&A) und Dr. Sebastian Hack (Kartellrecht).

Osborne Clarke berät Allgeier regelmäßig bei Transaktionen und im operativen Tagesgeschäft.

www.osborneclarke.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login