Osborne Clarke berät Dassault Systèmes im IT-, Vertriebs- und Vertragsrecht beim Erwerb von CST

By on Juli 25, 2016

Die Dassault Systèmes Deutschland GmbH hat die CST Computer Simulation Technology AG für rund € 220 Mio. erworben.

Dassault Systèmes, gelistet an der Euronext Paris, bietet geschäftlichen und privaten Nutzern eine virtuelle Welt, in der Ideen zur nachhaltigen Innovation vorstellbar werden. Die weltweit führenden 3D-Softwareanwendungen revolutionieren die Art und Weise, wie Produkte entwickelt, produziert und gewartet werden. Der Konzern hat über 210.000 Kunden in mehr als 140 Ländern, in allen Industrien und jeglicher Größe.

Die Computer Simulation Technology AG mit der Zentrale bei Frankfurt ist einer der führenden Anbieter von 3D Simulationssoftware zur Berechnung elektromagnetischer Felder. Die CST STUDIO SUITE software wird von Designern und Ingenieuren in mehr als 2.000 führenden Unternehmen in den Bereichen High-Tech, Transport und Mobilität, Luft- und Raumfahrt sowie Energie eingesetzt. Der Umsatz betrug 2015 rund € 47 Mio.

Ein internationales Team von Osborne Clarke unter Leitung von IT-Partner Konstantin Ewald beriet Dassault zu allen IT-, vertrags- und vertriebsrechtlichen Aspekten des Kaufs in Deutschland, Großbritannien, Frankfurt, Belgien, Spanien und Italien. Die Kanzlei berät Dassault regelmäßig im Vertragsrecht.

Das OC-Team umfasste Tim Maiorino, Felix Hilgert, Adrian Schneider (IT-Recht), Babak Miller, Matthias Spix (Commercial), John Davidson-Kelly (London), Béatrice Delmas-Linel (Paris), Rafael Garcia Del Poyo (Madrid), Yves Stans (Brüssel) sowie Edoardo Tedeschi, Alessandra Bianchi, Marialaura Boni und Valeria Veneziano (Mailand).

Osborne Clarke belegt im aktuellen Halbjahres-Ranking von ThomsonReuters für Midcap-M&A Deutschland den sechsten Platz. Die Kanzlei beriet zuletzt u.a. Wirecard bei der Übernahme der Citi Prepaid Card Services, ProSiebenSat.1 Media SE bei der Fusion ihrer Tochtergesellschaft Aeria Games mit Gamigo, Global Student Accommodation beim Erwerb des Headquarter-Portfolios mit rund 1.000 Studentenappartements von der Devario Invest und smartclip beim Verkauf an RTL.

www.osborneclarke.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!