Osborne Clarke berät Hitmeister beim Verkauf an Real

By on April 6, 2016

Die internationale Kanzlei Osborne Clarke hat die Hitmeister GmbH beim Verkauf des Unternehmens an die Real Group Holding GmbH beraten. Die Real Group Holding GmbH erwirbt 100 Prozent der Anteile an dem 2007 gestarteten Unternehmen. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Hitmeister ist ein Online-Marktplatz für den Kauf und Verkauf von neuen und gebrauchten Produkten über das Internet. Das Unternehmen verfügt über ein Sortiment von mehr als zehn Millionen Produkten in über 5.000 Kategorien und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von EUR 43 Millionen. Mit der Übernahme will Real seine Leistungsfähigkeit und Kompetenz im digitalen Bereich weiter ausbauen.

Ein Team von Osborne Clarke unter der Leitung von Nicolas Gabrysch (M&A Gesellschaftsrecht) hat Hitmeister bei dem Verkauf rechtlich beraten. Das Team umfasste außerdem Konstantin Ewald (IT), Benjamin Monheim, Till-Manuel Saur (beide Corporate), Andreas Grillo (Arbeitsrecht), Thomas Funke, Ingo Spahr (beide Kartellrecht) und Joachim Breithaupt (Steuerrecht).

Osborne Clarke ist eine der führenden Kanzleien für M&A-Transaktionen im Midcap-Bereich. Wir haben zuletzt u.a. Bellevue bei der Übernahme von StarCapital, Dixons Carphone beim Verkauf von The Phone House an die Drillisch AG, DailyDeal beim Verkauf an MenschDanke und die Wirecard AG bei verschiedenen Transaktionen beraten.

www.osborneclarke.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!