Osborne Clarke berät Argantis beim Verkauf der frostkrone Holding GmbH

By on September 6, 2012

Osborne Clarke hat die deutsche Kapitalbeteiligungsgesellschaft Argantis und die weiteren Inhaber der frostkrone Holding GmbH mit Sitz in Rietberg (Ost-Westfalen) beim Verkauf der frostkrone Firmengruppe beraten. Käufer ist AXA Private Equity (Frankfurt), eine der führenden internationalen Kapitalbeteiligungsgesellschaften, die die Firmengruppe zusammen mit einem Team aus dem Management der Gesellschaft erworben hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
frostkrone und ihre Tochtergesellschaft Bornholter produzieren und vertrei-ben tiefgekühlte Finger Food- und Snack-Produkte, beispielweise Mozzarella-Sticks, Frischkäse-Jalapenos, Chili-Cheese-Nuggets und Sushi. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine große Sortimentsvielfalt rund um Käse, Fisch, Gemüse und Backwaren aus und vertreibt seine Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Food Service-Bereich. Mit 102 Mitarbei-tern erwirtschaftete die Gruppe 2011 einen Umsatz von rund 36 Millionen Euro.

Berater Argantis und Verkäufer: Osborne Clarke (Köln): Rudolf-Matthias Hübner (federführend M&A/Gesellschaftsrecht), Dr. Björn Hürten (M&A Gesellschaftsrecht, Finanzierung), Dr. Thomas Funke (Fusionskontrolle, Kartellrecht), Dr. Martina Maiorino (Gesellschaftsrecht, Vendor Due Diligence), Efthimios Detsikas (Gesellschaftsrecht, Vendor Due Diligence)
Berater Axa Private Equity: SJ Berwin (München)

Hintergrund: Osborne Clarke um die Partner Rudolf-Matthias Hübner, Carsten Schneider und Nicolas Gabrysch hat Argantis schon mehrfach in verschiedenen Transaktionen sowie bereits 2008 beim Erwerb der frostkrone Gruppe beraten.

www.osborneclarke.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!