Osborne Clarke berät Innogy Venture Capital GmbH beim Einstieg in die Kiwigrid GmbH

By on Juni 24, 2013

Osborne Clarke hat die Innogy Renewables Technologies Fund I GmbH & Co. KG (Innogy) beim Einstieg in die Kiwigrid GmbH beraten. Im Rahmen dieser Finanzierungsrunde haben neben Innogy auch High-Tech Gründerfonds I GmbH & Co. KG und AQTON SE in die Kiwigrid GmbH investiert.
Die Kiwigrid GmbH entwickelt und betreibt eine offene Kommunikations- und Steuerungsplattform für intelligentes Energiemanagement. Diese erlaubt die Einbindung dezentraler Einheiten zur Erzeugung, zur Speicherung und zum Verbrauch von Energie in Verteilnetzen.
Die Innogy Renewables Technology Fund I GmbH & Co. KG ist ein auf dezentrale und erneuerbare Technologien spezialisierter Fonds. Der Geschäftsfokus liegt auf Investitionen in junge europäische Unternehmen, die an Lösungen und Geschäftsmodellen für eine CO2-neutrale, regenerative Energieerzeugung und -speicherung für den Energiemarkt der Zukunft arbeiten. Mit einem Investitionsvolumen von 115 Millionen Euro ist der derzeit verwaltete Fonds „Innogy Renewables Technology Fund I“ ein in Europa führender Frühphasenfinanzierer in diesem Segment. Die Investoren des Fonds sind RWE Innogy und Conetwork Eneuerbare Energien (CEE). RWE Innogy verantwortet innerhalb des RWE Konzerns den Bau und Betrieb von regenerativen Energieerzeugungsanlagen. CEE ist eine Beteiligungsgesellschaft der Bankhaus Lampe Gruppe ebenfalls mit Fokus auf regenerative Energieerzeugung.
AQTON SE ist eine strategische Beteiligungsgesellschaft des Unternehmers Stefan Quandt. Über die AQTON hält Stefan Quandt Anteile an der BMW AG, der DataCard Corp. (Identifikations- & Kartenpersonalisierungssysteme), der Gemalto N.V. (Digitale Sicherheit) und der Solarwatt GmbH (PV-Systeme und Energielösungen).

Osborne Clarke hat zuvor bereits ein Investment der Innogy begleitet, seinerzeit aber die zu finanzierende Gesellschaft (enercast GmbH) beraten. Innogy hat nun Osborne Clarke auf seine Seite geholt.

Berater Innogy Renewables Technologies Fund I GmbH & Co. KG: Osborne Clarke: Nicolas Gabrysch (Federführung/VC), Dr. Benjamin Monheim (VC), Gereon Abendroth (IT), Dr. Daniel Breuer (Energierecht), Nico Just (Kartell) alle Köln, Dr. Hendrik Schöttle (IT/Open Source)/München
Beratung AQTON SE: Dr. Reinhard Hübner (in house)
Beratung High-Tech Gründerfonds I GmbH & Co. KG: WEITNAUER: Dr. Wolfgang Weitnauer

www.osborneclarke.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!