PARAGON PARTNERS, Muttergesellschaft von „Wer liefert was“, erwirbt Europages

By on August 5, 2016

Zusammenarbeit unterstreicht Internationalisierungsstrategie von „Wer liefert was“

PARAGON PARTNERS, Muttergesellschaft des führenden B2B-Marktplatzes in der DACH-Region „Wer liefert was“, erwirbt die französische Europages SA mit Sitz in Paris. Für die Zukunft ist eine weitere Kooperation zwischen „Wer liefert was“ (wlw) und Europages geplant, um Marktanteile in Europa zu gewinnen. PARAGON PARTNERS hat Europages von der italienischen Gesellschaft Italiaonline zum 4. August 2016 erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wer liefert was“ ist der führende B2B-Marktplatz in der DACH-Region und bietet als meistbesuchte Internetplattform für den professionellen Einkauf Zugriff auf Millionen von Produkten und Dienstleistungen im B2B-Segment. Europages ist das bedeutendste europäische B2B-Verzeichnis und der führende Anbieter von Marketinglösungen für KMU mit knapp 30 Millionen Besuchern im Jahr. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit April 2014 eng zusammen. Seitdem ist Europages einer der Kooperationspartner für das Produkt „wlw Europe“, über das wlw- Kunden in Kontakt mit europäischen Einkäufern treten können. Diese Zusammenarbeit soll in Zukunft ausgebaut werden.

„Durch den Erwerb von Europages durch PARAGON PARTNERS können wir mit wlw unsere Internationalisierungsstrategie noch stärker und schneller vorantreiben. Durch Synergieeffekte in unserem Kundengeschäft ergeben sich in der Zusammenarbeit mit Europages spannende Potenziale. Gleichzeitig bleibt die Eigenständigkeit beider Unternehmen gewahrt, was allen Seiten die größtmögliche Flexibilität für das Erreichen ihrer Wachstumsziele ermöglicht“, sagt Peter F. Schmid, Geschäftsführer von „Wer liefert was“.

„Für Europages bietet sich durch die Zusammenarbeit mit ‚Wer liefert was‘ die Möglichkeit, uns auf unsere Kernkompetenzen zu konzentrieren. Dabei werden wir sowohl von der Expertise von ‚Wer liefert was‘ profitieren als uns auch mit unserer Erfahrung im französisch- und italienischsprachigen Raum aktiv in die Kooperation einbringen können“, erklärt Paolo Giuri, Geschäftsführer von Europages.

PARAGON PARTNERS kommt mit dem Erwerb von Europages den strategischen Zielen einen großen Schritt näher, den europäischen B2B-Markt zu digitalisieren sowie „Wer liefert was“ über die DACH-Region hinaus weiter zu internationalisieren.

Über „Wer liefert was“

„Wer liefert was“ ist der führende B2B-Marktplatz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als meistbesuchte Internetplattform für den professionellen Einkauf bietet wlw Zugriff auf Millionen von Produkten und Dienstleistungen im B2B-Segment. Auf wlw.de, wlw.at und wlw.ch treffen monatlich 1,3 Millionen Einkäufer mit echtem Bedarf auf rund 540.000 Lieferanten, Hersteller, Händler und Dienstleister in rund 47.000 Kategorien. Die präzise und einfache Suche liefert Einkäufern jeden Monat verlässliche Informationen zu Unternehmen und ihren Produktportfolios – inklusive aktueller Kontaktdaten. Das Angebot von wlw ist für Einkäufer und als Standardprofil für Inserenten kostenfrei. „Wer liefert was“ hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt 200 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1932 gegründet und gab als erster Anbieter gedruckte Nachschlagewerke für gewerbliche Einkäufer heraus. Seit 1995 bietet wlw seine Services ausschließlich online an.

Über EUROPAGES

Die europäische B2B-Plattform EUROPAGES referenziert mehr als 2,5 Millionen Unternehmen, darunter Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Distributoren. Die in 26 Sprachen verfügbare Website www.europages.com verzeichnet jeden Monat mehr als 2 Millionen Besucher aus aller Welt, die die qualifizierte EUROPAGES-Datenbank nutzen, um nach Produkten, Dienstleistungen und Lieferanten zu suchen. Der Sitz von EUROPAGES ist in Paris, Frankreich. Die Firma wurde 1982 gegründet und beschäftigt etwa 50 Mitarbeiter. Seit 1995 bietet EUROPAGES seine Services online an.

Über PARAGON PARTNERS

PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit über EUR 650 Millionen verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich spezialisiert ist. PARAGON PARTNERS arbeitet entlang des Grundsatzes, die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. PARAGON PARTNERS hat seinen Sitz in München. Weitere Informationen finden Sie auf  www.paragon.de.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!