Payment-App Cringle sichert sich Media-for-Equity Investition von Axel Springer

By on September 16, 2016

Beim Mobile Payment Anbieter Cringle (www.cringle.net) stehen die Segel derzeit auf Erfolgskurs. Die App für finanzielle Transaktionen unter Freunden hat eine Media-Vereinbarung mit der Axel Springer SE in Höhe von einer Million Euro abgeschlossen. Im Rahmen einer Media for Equity-Investition beteiligt sich Axel Springer an dem Berliner Start-up.

„Für uns ist Axel Springer einfach der ideale Partner, um ein gutes Produkt bekannt zu machen und am Markt zu etablieren“, äußert sich Cringle-CEO und Co-Founder Joschka Friedag zu dem Deal.

Einen weiteren Erfolg verbucht Cringle zur Zeit mit seiner auf Companisto laufenden Crowdfunding-Kampagne, mit der das Unternehmen bereits knapp 500.000 Euro einsammeln konnte. Alle weiteren Infos zu der Kampagne unter www.companisto.de.

Darüber hinaus unterstützt die Cringle-App seit Sommer 2016 blitzschnelle Transaktionen. Mit der neu implementierten Logik sind Transaktionen über Cringle nun so schnell wie eine Online-Banking-Überweisung – allerdings um ein vielfaches einfacher. Wird bis 16 Uhr Geld mit Cringle an einen Freund gesendet, hat dieser es bereits am nächsten Bankarbeitstag auf seinem Konto. Nutzer, die gleichzeitig Kunden der DKB sind, sehen die Gutschrift sogar bereits am selben Abend.

Seit der Gründung vertrauen bereits über 50.000 Nutzer der Cringle App, mit der bereits über 1.000.000 Euro transferiert wurden.

Über die Cringle GmbH

Cringle (www.cringle.net) ist die führende App für finanzielle Transaktionen zwischen Freunden. Mit der kostenlosen App können Nutzer innerhalb von Sekunden Geld an jede Handynummer senden. Der Dienst funktioniert mit jedem deutschen Bankkonto und wickelt die Zahlungen direkt zwischen den Konten der jeweiligen Nutzer ab. Cringle kooperiert mit der Deutschen Kreditbank AG und baut derzeit das Netzwerk an Kooperationen im Bankensektor stetig aus.

Die Cringle GmbH wurde 2014 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Das Unternehmen schaffte es innerhalb eines Jahres, eine Brücke zwischen traditionellen Banken und FinTech zu schlagen und leistete damit einen entscheidenden Beitrag zur Digitalisierung des Zahlungsverkehrs.

Die Cringle Smartphone-App kann kostenlos im App Store und Google Play Store heruntergeladen werden und funktioniert mit jedem deutschen Bankkonto.

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!