payworks sammelt Kapital für weiteres Wachstum zur führenden Mobile POS Plattform

By on Oktober 15, 2013

payworks, Anbieter einer Mobile Point of Sale Plattform gibt den Abschluss einer Finanzierungsrunde im sechsstelligen Bereich bekannt.
payworks bietet eine Mobile POS Plattform, welche es Merchant Service Providern ermöglicht schnell und einfach Zahlungsfunktionalität in mobile Anwendungen zu integrieren. Die speziell für mobile Endgeräte entwickelten Software Schnittstellen von payworks vereinfachen Entwicklern den Bau von Lösungen mit Chip & PIN Kartenlesegeräten sowie Anwendungen bei denen der Endkunde direkt mit seinem Mobiltelefon über In-App Payment bezahlen kann. Neben der einfachen Integration nutzen Anbieter die Plattform zur Aufschaltung und Verwaltung ihrer Händler sowie zum Routing der Transaktionen zur Acquiring Bank oder Zahlungsdienstleister der Wahl. Die payworks Technologie ist Basis für eine Vielzahl von mobile POS Initiativen in ganz Europa, einschließlich Lösungen für Kleinsthändler zur Kartenakzeptanz.
„Für Online Händler ist es mittlerweile sehr leicht Zahlungsfunktionalität in ihre Webseite zu integrieren. Mit payworks bringen wir diese Einfacheit nun an den Point of Sale“, sagt Christian Deger, CEO von payworks. „Durch die Vereinfachung der Integration und der Bereitstellung der Plattform in einem Software-as-a-Service Modell, senkt payworks die Eintrittsbarriere für Lösungsanbieter signifikant. Damit verhelfen wir zu einem schnelleren Markteintritt und ermöglichen den kosteneffizienten Betrieb von Mobile POS Lösungen.“
payworks wurde 2012 von Christian Deger, David Bellem, Simon Eumes and Johannes Lechner gegründet und bei der Merchant Payment Ecosystem 2013 mit dem Payments Startup Innovator Award ausgezeichnet. Neben Barikuta Partners, dem frühen Seed-Investor von payworks, gehören nun auch eine Reihe renommierter Business Angels aus Payment und Handel, sowie SpeedInvest, ein österreichischer Super Angel Fonds, zu den Investoren des Unternehmens.
“Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir eine Reihe von erfahrenen Investoren für payworks gewinnen konnten. Der Glaube in unsere Vision und die operative Unterstützung sind sehr wichtig für uns. Die Erlöse aus der aktuellen Finanzierungsrunde werden wir nutzen um unsere Plattform weiterzuentwickeln und unsere Vertriebs-und Marketingaktivitäten auszubauen“, erklärt Deger.

Über payworks:
payworks bietet eine Mobile POS Plattform, welche es Merchant Service Providern ermöglicht schnell und einfach Zahlungsfunktionalität in mobile Anwendungen zu integrieren. Die speziell für mobile Endgeräte entwickelten Software Schnittstellen von payworks vereinfachen Entwicklern den Bau von Lösungen mit Chip & PIN Kartenlesegeräten sowie Anwendungen bei denen der Endkunde direkt mit seinem Mobiltelefon über In-App Payment bezahlen kann. Neben der einfachen Integration nutzen Anbieter die Plattform zur Aufschaltung und Verwaltung ihrer Händler sowie zum Routing der Transaktionen zur Acquiring Bank oder Zahlungsdienstleister der Wahl. payworks stellt die Plattform in einem Software-as-a-Service Modell zur Verfügung und ermöglicht es so seinen Kunden sehr viel schneller in den Markt einzutreten und ihre mPOS Lösungen kosteneffizient zu betreiben. Das Unternehmen wurde mit dem Payments Startup Innovator Award beim Merchant Payment Ecosystem 2013 ausgezeichnet und wird von führenden Investoren unterstützt.

 www.payworksmobile.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!