Peine GmbH begibt Unternehmensanleihe mit Heuking Kühn Lüer Wojtek

By on Juni 20, 2013

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat mit einem Team um Dr. Thorsten Kuthe und Madeleine Zipperle, Kapitalmarktrechtler am Standort Köln, die Wilhelmshavener PEINE GmbH bei der Begebung des Barutti Masterhand Bonds in Höhe von EUR 15 Mio. rechtlich beraten.

Die PEINE GmbH mit Sitz in Wilhelmshaven gehört zu den führenden europäischen Spezialisten für Herrenmode im mittleren bis gehobenen Preissegment. Hervorgegangen aus dem 1948 in Wilhelmshaven gegründeten Bekleidungsunternehmen BAWI ist PEINE seit mehr als 50 Jahren ein fester Bestandteil des deutschen Herrenbekleidungsmarkts. Über die zwei Marken Barutti und Masterhand bietet das inhabergeführte Traditionsunternehmen Herrenoutfits sowohl für Freizeit und Job, als auch für Hochzeits- und Festanlässe. Damit bedient die PEINE GmbH sowohl einen Volumenmarkt, als auch eine vielversprechende Nische mit nur wenigen Mitbewerbern sowie großem internationalen Wachstumspotenzial. Mit einer Exportquote von 50 Prozent vertreibt das Unternehmen seine Produkte weltweit in etwa 40 Ländern an nahezu 1.500 Kunden, zu denen Modehändler wie Peek & Cloppenburg, Hirmer, Breuninger oder Leffers zählen. Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die PEINE GmbH mit 89 Mitarbeitern einen Umsatz von 23.678 TEUR.

Der Barutti Masterhand Bond wird in das Mittelstandssegment Bondm der Stuttgarter Börse aufgenommen und dort gehandelt.

Berater Peine GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln:
Dr. Thorsten Kuthe,
Madeleine Zipperle,
Kristian Franz (alle Kapitalmarktrecht).
Dominik Eickemeier,
Dr. Ruben A. Hofmann (beide Gewerblicher Rechtsschutz und Vertriebsrecht).
Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düsseldorf:
Marion Sangen-Emden (Steuerrecht)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!