Perusa-Fonds übernimmt TLT-Gruppe

By on Juli 24, 2012

Erstes Fonds-Investment im deutschen Mittelstand

Der Beteiligungsfonds „Perusa Partners Fund 2“ hat zum 20. Juli 2012 die Trans-Logo-Tech (TLT)-Unternehmensgruppe von den geschäftsführenden Gesellschaftern übernommen und damit sein erstes Investment im deutschen Mittelstand getätigt. TLT mit Sitz in Markgröningen bei Stuttgart ist auf Value-Added-Logistikdienstleistungen, Beratung und Innenraumkomponenten für die Automobilindustrie spezialisiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der zweite Perusa-Fonds, der Geldmittel von 207 Mio. EUR umfasst und seit Januar 2012 am Markt aktiv ist, setzt mit der Übernahme der TLT-Gruppe die erfolgreiche Strategie seines Vorgängers „Perusa Partners Fund 1“ fort. Letzterer ist aktuell in elf Portfolio-Firmen aus verschiedenen Branchen investiert.

Gute Wachstumsprognosen
„Die TLT-Gruppe bewegt sich mit innovativen Mehrwertdienstleistungen und Lösungen für die logistischen Anforderungen der Automobilproduzenten in einem stark wachsenden und profitablen Marktsegment“, sagt Dr. Hanno Schmidt-Gothan, Gründungspartner der Perusa GmbH und Betreuer der TLT-Gruppe bei Perusa. „TLT hat in Deutschland sehr gute Entwicklungsperspektiven sowie günstige strategische Expansionsmöglichkeiten im Ausland“, führt Schmidt-Gothan weiter aus. Durch die zunehmende Tendenz der OEMs zu Just-in-Time und Just-in-Sequence-Fertigungsverfahren gebe es eine Vielzahl an Möglichkeiten zum weiteren Wachstum für Mehrwertlogistiker. Darüber hinaus werde die Gruppe zielgerichtet nach weiteren Akquisitionsmöglichkeiten mit Synergiepotentialen für TLT suchen.

Fonds: Bis zu 14 Jahre Laufzeit
Zum weltweiten institutionellen Investorenkreis beider Perusa-Fonds gehören renommierte internationale Pensionsfonds, Banken und Investmentfonds. Mit bis zu 14 Jahren Laufzeit kann Perusa länger als viele andere Fonds investiert bleiben und so auch Unternehmen bei der Entwicklung zu europäischen Marktführern, in Krisensituationen, in schwierigen Wachstumsfinanzierungen oder bei Nachfolgeregelungen unterstützen. Zielunternehmen der Beteiligungsgesellschaft weisen einen Jahresumsatz von 20 Mio. bis 1 Mrd. EUR auf, wobei typische Größenordnungen zwischen 50 und 300 Mio. EUR liegen.

Über die Perusa GmbH:
Die Perusa GmbH mit Sitz in München wurde 2007 von Dr. Christian Hollenberg, Dr. Christopher Höfener und Dr. Hanno Schmidt-Gothan gegründet. Das Team aus persönlich, sachlich und finanziell unabhängigen Unternehmern investiert über den im April 2008 geschlossenen Fonds „Perusa Partners 1“ und seinen seit Januar 2012 am Markt aktiven Nachfolger „Perusa Partners Fund 2“ in mittelständische Unter¬nehmen und Konzern-Geschäftsbereiche. Es stehen private Mittel sowie Gelder namhafter institutioneller Investoren in Höhe von 360 Mio. EUR zur Verfügung, die bei Bedarf durch Co-Investments aufgestockt werden können. www.perusa.de

Über die TLT-Gruppe:
Die TLT-Gruppe, Markgröningen bei Stuttgart, bietet mit ihrem Gruppenunternehmen Trans-Logo-Tech GmbH, effecton Consulting und König Automotive Logistikdienstleistungen, Beratung und Komponentenfertigung für die Automobilindustrie an. Damit erfüllt das Unternehmen Just-in-Time und Just-in-Sequence-Anforderungen der OEMs und Tier-1-Zulieferer. Das Unternehmen ist 2000 durch die beiden Geschäftsführer Alen Cevra und Norbert Hauser als spezialisierter Lösungsanbieter gegründet worden. Beide waren viele Jahre bei führenden Zulieferern und Logistikdienstleistern tätig. www.trans-logo-tech.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.