Peter Herreiner neuer BayBG-Geschäftsführer

Peter Herreiner (58) ist zum 01.02.2021 zum neuen Geschäftsführer der BayBG Bayerischen Beteiligungsgesellschaft berufen worden. Herreiner besitzt eine jahrzehntelange Erfahrung in allen Bereichen des strukturierten Finanzierungs- und Beteiligungsgeschäfts im Corporate- und Investment-Banking und ist eng mit der heimischen Wirtschaft verbunden. Im Laufe seiner bisherigen Karriere bei der HVB UniCredit begleitete er in unterschiedlichen Funktionen und Positionen Unternehmen bei deren Finanzierung. Zuletzt war er Leiter des Firmenkundengeschäfts Südbayern der HVB-„UnternehmerBank“. Für die BayBG war er bereits seit 2017 als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats tätig.

„Als Mitarbeiter der HVB UniCredit habe ich bei der Finanzierung von Zukunftsprojekten des Mittelstands immer wieder mit der BayBG zusammengearbeitet“, so Peter Herreiner. „Ich habe die BayBG dabei als sehr professionellen Eigenkapitalpartner der Unternehmen kennen gelernt. Ich bin sehr stolz, dass ich als Geschäftsführer jetzt noch unmittelbarer die Weichen für die Zukunft mit stellen kann.“

„Ich freue mich“, so Peter Pauli, Sprecher der BayBG-Geschäftsführung, „dass wir mit Peter Herreiner eine hoch kompetente und führungserfahrene Persönlichkeit als neuen Geschäftsführer gewinnen konnten. Gemeinsam werden wir die Position der BayBG als marktführender Beteiligungspartner des bayerischen Mittelstands stärken und ausbauen.“

Nach seinem Studium der Volks- und Betriebswirtschaft begann Peter Herreiner 1990 seine berufliche Karriere als Kreditanalyst bei der (damaligen) Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank AG. Anschließend leitete er ein Team im Bereich „Acquisition & Leveraged Finance“ der HVB und verantwortete später lange Jahre sehr erfolgreich das Geschäft für strukturierte Unternehmensfinanzierungen. Bei der UniCredit Bank Austria stand er in Wien von 2014 bis 2017 als Leiter „Financing & Advisory“ einem Team von 100 Finanzierungs- und Beratungsspezialisten vor. 2017 kehrte der gebürtige Münchner als Leiter des Firmenkundengeschäfts Südbayern der mittelstandsorientierten HVB-„UnternehmerBank“ in seine Heimatstadt zurück.

Peter Herreiner folgt Karl Christian Vogel, der auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der BayBG ausscheidet. Karl Christian Vogel war ab dem 15. November 2018 Geschäftsführer der BayBG. Er hat u.a. erfolgreich die Prozesse für Beteiligungsakquisition, -führung und -management im Unternehmen weiterentwickelt und insbesondere die Bereiche Süd und Unternehmensnachfolge neu positioniert. Die BayBG wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

____________________________________________

BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft

Mit einem investierten Volumen von mehr als 300 Mio. Euro ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft einer der größten Beteiligungskapitalgeber vor allem für den bayerischen Mittelstand. Mit ihren Venture Capital- und Beteiligungsengagements, die sie in Form von Eigenkapital und Mezzanine einbringt, ermöglicht sie mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung der Unternehmensnachfolge oder die Optimierung der Kapitalstruktur. Die BayBG agiert als Evergreen-Fonds und unterliegt keinem Exitdruck. – www.baybg.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________