Pinsent Masons berät bei Finanzierung von Deutschlands führendem Digitalversicherer

By on März 14, 2019

Der Medieninvestor German Media Pool und SevenVentures investieren zusammen 39 Millionen Euro in die FRIDAY Insurance S.A.

Bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von 39 Millionen Euro beriet die Pinsent Masons Germany LLP die GMPVC German Media Pool GmbH, Deutschlands führenden unabhängigen Media-for-Equity Investor. Neben der GMPVC, beteiligte sich auch SevenVentures, der Investment-Arm der ProSiebenSat1. Media SE. Die Haupteigentümerin Baloise Group, ein Schweizer Versicherungskonzern, der hinter der Gründung von FRIDAY steht, investiert ebenfalls 75 Millionen Euro. Die Investitionsrunde wird das zukünftige Wachstum beschleunigen und den weiteren Produktausbau unterstützen.

German Media Pool bündelt für FRIDAY Medienunternehmen in den Kategorien Fernsehen, Radio, Out-of-Home und Print. SevenVentures ermöglicht FRIDAY, Versicherungsprodukte in reichweitenstarken und zielgruppenaffinen Werbeumfeldern der ProSiebenSat.1 Gruppe bekannt zu machen.

Der Investitionsfokus der GMPVC liegt vor allem auf Consumer-Unternehmen mit einem ausgereiften Produkt-Portfolio, die über die Media-Leistungen sowohl den Umsatz steigern und durch Branding ein Differenzierungsmerkmal etablieren. Das Portfolio von German Media Pool umfasst Startups wie ABOUT YOU, momox, Home24, Alphapet, Marley Spoon, LemonSwan und URBANARA.

Ein Team rund um Tobias Rodehau hat GMPVC bei der Finanzierung beraten.

Berater GMPVC

Tobias Rodehau (Federführung), Olivia Irrgang, Dr. Johannes Maidl (alle Venture Capital & Private Equity)


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login