Pinsent Masons berät Redefine International P.L.C. beim Erwerb dreier großer Einkaufszentren in Deutschland

By on August 14, 2013

jfDie internationale Kanzlei Pinsent Masons hat die Immobilieninvestmentgesellschaft Redefine International P.L.C. beim Erwerb dreier Einkaufszentren in Deutschland mit einem Gesamtwert von EUR 189 Mio. aus dem von der CMC Capital Ltd. betreuten Fonds-Portfolio beraten. Mit übernommen werden Bankdarlehen der HSH Nordbank AG sowie der Eurohypo AG in Höhe von insgesamt EUR 141,1 Mio. Die Verkäufer erhalten den Kaufpreis in bar oder wahlweise in Aktien an der in London und Johannesburg gelisteten Redefine International P.L.C..
Kern der grenzüberschreitenden Transaktion, die teils englischem, teils deutschem Recht unterliegt, ist der Erwerb der deutschen Eigentümergesellschaften der folgenden drei Einkaufszentren:
•    Schloss-Strassen-Center Berlin: Ein ca. 19.000 m² großes, in Berlin-Steglitz gelegenes Einkaufszentrum, das im Jahr 2007 eröffnet wurde. Es wurde im Rahmen der Transaktion mit ca. EUR 93 Mio. bewertet. Mieter sind u.a. Primark, REWE, Toys R Us und Fitness First.
•    Einkaufszentrum Bahnhof Altona Shopping, Hamburg: Das ehemalige Kaufhof-Einkaufzentrum wurde im Jahr 2005 zum Einkaufszentrum Bahnhof Altona Shopping umgebaut und wurde im Rahmen der Transaktion mit ca. EUR 72,5 Mio. bewertet. Es hat eine Miefläche von ca. 15.000 m² und ist vermietet an Mieter wie Lidl, Media Markt und McDonalds.
•    City Arcaden Ingolstadt: Das Einkaufszentrum City Arcaden Ingolstadt ist in der Innenstadt von Ingolstadt gelegen und weist eine Größe von ca. 10.000 m² auf. Es wurde im Rahmen der Transaktion mit ca. EUR 23,5 Mio. bewertet. Mieter sind u.a. H&M, Thalia, Tally Weijl und Forever 18.

Der Vollzug der Transaktion steht unter verschiedenen aufschiebenden Bedingungen.

Pinsent Masons beriet die Redefine International P.L.C. in allen rechtlichen Aspekten der Akquisition. Steuerlich wurde Redefine International P.L.C. durch HauckSchuchardt beraten.

Über Redefine International P.L.C.: Die Redefine International P.L.C. ist eine Immobilieninvestmentgesellschaft mit Sitz auf der Isle of Man, deren Aktien an der Londoner und der Johannisburger Börse notiert sind. Die Redefine-Gruppe investiert schwerpunktmäßig in Anlageobjekte mit nachhaltiger Rendite wie Gewerbeimmobilien. Das Investmentportfolio befindet sich überwiegend in Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, den Kanalinseln und Australien.

Redefine International P.L.C. ist ein langjähriger Mandant von Pinsent Masons in Großbritannien. Zum ersten Mal wurde nun auch das noch junge Münchener Büro mit einem Team um den Partner Jörn Fingerhuth von Redefine für diese grenzüberschreitende Transaktion beauftragt. Dies ist ein großer Erfolg für das Münchener Büro wie auch die internationale Real Estate Praxis von Pinsent Masons.
Von besonderer Komplextät bei der Transaktion waren neben der umfangreichen Finanzierungstruktur der Eigentümergesellschaften über Luxemburger Fondsgesellschaften die kapitalmarktrechtlichen Aspekte der in London und Johannesburg gelisteten Redefine International P.L.C. Aufgrund der Wahlmöglichkeit der Verkäufer einen Teil des Kaufpreises in Aktien zu erhalten, waren hier diverse rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit dem dualen Listing von Redefine zu beachten.

Berater Redefine International P.L.C.:
Pinsent Masons: Howard Gill (Partner, Kapitalmarktrecht/M&A, Manchester), Jörn Fingerhuth (Partner, Real Estate/M&A, München), Dr. Holger Kessen (Legal Director), Mark Leonard (Consultant, beide Real Estate Finance, München), Christian Lütkehaus (Consultant, Asset Management, München), Christina Ottersbach, LL.M. (Corporate/M&A, München), Sarah Flinn, David Fitzmaurice (beide Corporate/M&A, Manchester), Marina Arntzen (Real Estate/M&A, München), Carla Olival, LL.M. (Real Estate, München), Kathrin Brügger, Caroline Helm (beide Arbeitsrecht, München), Dr. Igor Barabash (IP/IT, München).
HauckSchuchardt: Henning Schuchardt-Weymann, Dominik Berker

Berater CMC Capital:
JGR Jeffrey Green Russell: Jan Hoppe, Steven Fullman, Luke Burgess
BRL Boege Rohde Luebbehuesen: Dr. Thomas Lübbehüsen, Andreas Grandt, Nina Schütte, LL.M., Dr. Daniel Mundhenke, LL.M.

Über Pinsent Masons
Pinsent Masons hat weltweit mehr als 360 Partner und über 1.500 Rechtsanwälte; insgesamt sind mehr als 2.500 Mitarbeiter bei Pinsent Masons beschäftigt.
Pinsent Masons ist derzeit vertreten mit Büros in München, Paris, Istanbul, Doha, Dubai, Hong Kong, Peking, Shanghai, Singapur, den Falkland Inseln sowie in allen drei Jurisdiktionen in Großbritannien, einschließlich unseres Hauptsitzes in London.
Wir haben ein tiefgreifendes Verständnis für die Herausforderungen unserer Mandanten. Wir erarbeiten rechtliche Lösungen, die auf die Bedürfnisse unserer Mandanten und deren Ziele zugeschnitten sind. Pinsent Masons Deutschland berät Unternehmen insbesondere in den folgenden Bereichen:
•    Corporate/M&A
•    Real Estate & Property
•    IT & Outsourcing
•    HR & Employment
•    Dispute Resolution

www.pinsentmasons.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!