Portfolio an Unternehmenskrediten von EX.TRA Management GmbH gekauft

By on Januar 5, 2018

EX.TRA Management GmbH, Düsseldorf hat mehrere Kredite mit einem Face Value von knapp € 30 Mio. übernommen.

Das Family Office EX.TRA Management GmbH hat mit Wirkung zum 31.12.2017 mehrere Kredite übernommen, u.a. für den Reifenhersteller Linyi Unique Tire Co. Ltd., Elahi Spinning & Weaving Mills Ltd. oder das Maschinenbauunternehmen FlowTex Technologie GmbH.
Die Kreditakquisitionen wurden im Auftrag der EX.TRA Management GmbH von den M&A Beratern der SMB Consultants sowie deren internationalen Kollegen unter Federführung der Partner Frank N. Stolpmann und Markus Schmidt seit Ende 2016 vorbereitet und bis zum Jahresende 2017 bilanzwirksam abgeschlossen.

Über EX.TRA Management GmbH:
EX.TRA Management GmbH hat sich damit zum wiederholten Male gegen internationale Bieter aus Deb-Funds und Family Offices bei der Übernahme von Krediten erfolgreich durchsetzen können. EX.TRA Management GmbH agiert nunmehr seit 2002 als „opportunistischer Investor“ in Sondersituation sowie Treuhänder bei Bilanzbereinigungen und Nachfolgelösungen für den industriellen Mittelstand, Banken und Vermögensverwaltungen.

Über SMB Consultants:
Die SMB Consultants begleiten als M&A- und Investorenprozess-Berater ihre internationalen Kunden im Mittelstand, bei Banken und Vermögensverwaltern mit ihren langjährigen Projekt-Erfahrungen und oft auch branchenübergreifenden, unkonventionellen Transaktionsmodellen.
Typische Projekte sind Beteiligungsverkäufe inklusive Private Equity- und Real Estate-Fonds, Kreditverkäufe sowie Interim-Management (CEO, CFO, CRO) im M&A-Kontext vor bzw. nach einer Transaktion.
Zuletzt erfolgten Abschlüsse wie z.B. der Verkauf des Recylingzentrum Bochum an die Remondis-Gruppe sowie die Loesche Automatisierungstechnik, Düsseldorf/Lünen an das Industrieservice-Unternehmen IFÜREL in Herne. Des weiteren wurden und werden Finanzdienstleister bei der Bereinigung des Beteiligungsportfolios unterstützt, wobei sowohl Verkäufe aus dem Portfolio als auch Verschmelzungen und Liquidationen zur Bilanzverkürzung umgesetzt wurden. Derzeit aktuell laufende Verkaufsprozesse, u.a. zur Nachfolgelösung, sind: Metalltechnischen Betrieb (Großschweißteile); Spezialtiefbau-Unternehmen; Spritzguß-/Kunststoffhersteller, Leasingunternehmen sowie internationaler Aktien-Assetmanager.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login