P+P berät die Gesellschafter von GermanPersonnel beim Verkauf an Riverside

By on Mai 24, 2018

Die Beteiligungsgesellschaft Riverside hat eine Mehrheitsbeteiligung an der GermanPersonnel e-search GmbH erworben. P+P hat die Gesellschafter von GermanPersonnel im Rahmen der Transaktion beraten.

GermanPersonnel mit Sitz in Unterhaching bei München ist ein führender Anbieter von innovativen datenbasierten E-Recruiting SaaS-Lösungen. GermanPersonnel ist auf Automatisierung des gesamten E-Recruiting-Prozesses und Optimierung der wichtigsten Aspekte des E-Recruitings wie z.B. Reichweite, Kandidatenqualität sowie Zeit- und Kosteneinsparungen spezialisiert.
Riverside ist ein globales Private-Equity-Unternehmen, das sich auf den Erwerb von Mehrheits- und Minderheits-Anteilen an Wachstumsunternehmen spezialisiert hat. Riverside will die Wachstumsstrategie von GermanPersonnel vorantreiben und deren Marktposition auf weitere geographische Regionen sowie Kundensegmente ausbauen.

P+P Pöllath + Partners hat mit einem Team um Dr. Nico Fischer (Partner, Steuern, München) und Dr. Tim Kaufhold (Counsel, M&A/Private Equity, München) die Gesellschafter von GermanPersonnel im Rahmen der Transaktion rechtlich und steuerlich beraten. Weitere Teammitglieder waren:

  • Daniel Wiedmann, LL.M. (Counsel, Kartellrecht, Frankfurt am Main)
  • Dr. Verena Stenzel (Senior Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Adalbert Makos (Senior Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Christoph Beigel (Associate, Steuern, München)
  • Matthias Oberbauer (Associate, M&A/Private Equity, München)

Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login