P+P berät Digital+ Partners bei Fondsstrukturierung und erfolgreichem Fundraising des „Digital Growth Fund I“

By on Juli 30, 2018

Digital+ Partners, mit Sitz in München und spezialisiert auf das Wachstumskapital für schnell wachsende Technologieunternehmen, haben im Juli 2018 ihren ersten Fonds „Digital Growth Fund I“ mit einem Gesamtzeichnungskapital von EUR 350 Mio. geschlossen. Die festgelegte Obergrenze für das Zeichnungskapital wurde erreicht. Das ursprüngliche Zielvolumen von EUR 300 Mio. wurde deutlich überschritten.

Der Fonds investiert primär in deutsche „business-to-business“ Technologieunternehmen aus dem Industrie- und Finanztechnologiesektor. Der Fonds schafft insoweit auf dem deutschen Markt eine wichtige Anlageklasse für die Wachstumsfinanzierung von Unternehmen mit erfolgsversprechenden Technologien.

P+P Pöllath + Partners hat Digital+ Partners rechtlich bei der Fondsstrukturierung und dem Fundraising umfassend zu allen gesellschafts-, steuer- und aufsichtsrechtlichen Fragen beraten. P+P führte zudem die Verhandlungen mit den institutionellen Investoren, einschließlich dem European Investment Fund (EIF).

Das folgende Pöllath-Team war für Digital+ Partners tätig:

  • Uwe Bärenz (Partner, Federführung, Private Funds, Berlin)
  • Tarek Mardini, LL.M. (UConn) (Partner, Private Funds, Berlin)
  • Ronald Buge (Partner, Private Funds/Steuerrecht, Berlin)
  • Dr. Tobias Lochen (Counsel, Private Funds, Berlin)
  • Andrea Schoeneberg (Senior Associate, Private Funds, Berlin)
  • Dr. Manuel Seidel (Associate, Private Funds, Berlin)

Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login