P+P Pöllath + Partners berät den Investor OpCapita beim Erwerb von AppelrathCüpper

By on Juni 7, 2016

Der britische Finanzinvestor OpCapita LLP (OpCapita) erwirbt den Modehändler AppelrathCüpper über seinen Fonds OpCapita Consumer Opportunities Fund LP. Verkäufer ist die Moda Holding GmbH, eine Holdinggesellschaft der Familie Kreke und des Private Equity Investors Advent International.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug des Vertrages steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden in Deutschland und Österreich.

AppelrathCüpper vertreibt in 13 Großstadtfilialen deutschlandweit hochwertige Markenkleidung für Damen, z.B. von Boss, Marc Cain, Burberry, Armani Collection, Tommy Hilfiger, Marco Polo sowie verschiedene Eigenmarken.

Der europaweit tätige Investor OpCapita wurde 2006 gegründet und hat seither über EUR 400 Mio. in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland investiert. Der Kauf von AppelrathCüpper ist nach dem Erwerb der Textilkette NKD im Jahre 2013 die zweite Investition von OpCapita in Deutschland.

P+P Pöllath + Partners hat OpCapita unter Führung von Dr. Frank Thiäner mit dem folgenden Team umfassend bei der Strukturierung und Durchführung der Transaktion beraten

  • Frank Thiäner (Partner, M&A/Private Equity, München)
  • Alexander Pupeter (Partner, Steuerrecht, München)
  • Timo Winkelmann (Counsel, Immobilienrecht, Berlin)
  • Daniel Wiedmann (Counsel, Kartellrecht, München)
  • Michael Wichert (Senior Associate, Immobilienrecht, Berlin)
  • Christoph Thiermann (Senior Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Tim Junginger (Associate, M&A/Private Equity, München)
  • Robert Geiger (Associate, Immobilienrecht, Berlin)
  • Svetlana Heil (Associate, Steuerrecht, München)

www.pplaw.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!