P+P Pöllath + Partners berät die Nanogate AG bei der Übernahme des Oberflächen-Spezialisten Vogler

By on Juli 14, 2014

Die auf Hochleistungsoberflächen spezialisierte Nanogate AG (ISIN DE000A0JKHC9) erweitert mit dem Branchenunternehmen Vogler GmbH & Co. KG sein Technologie-Portfolio um Kapazitäten für die großvolumige Serienproduktion im Bereich multifunktionale Design-Schichten. Der Erwerb von Vogler durch das saarländische Unternehmen mit Sitz in Göttelborn fand am 10. Juli 2014 statt.
Nanogate ist ein international führendes Systemhaus für multifunktionale Hochleistungsoberflächen. Zu seinen Kunden zählt das Unternehmen beispielsweise Airbus, Audi, BSH Bosch und Siemens Hausgeräte.
Der Oberflächenspezialist Vogler mit Sitz in Lüdenscheid wird zur 100%igen Tochter der Nanogate AG. Gründer und Geschäftsführer Ingo Vogler wird das Unternehmen noch bis Jahresende leiten und anschließend in den Aufsichtsrat wechseln. Zusätzlich wurde Nanogate-COO Michael Jung zum Geschäftsführer bestellt. Vogler beschäftigte zuletzt rund 140 Mitarbeiter und erwirtschaftete in 2013 einen Umsatz von etwa 20 Mio. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Im Vorfeld der Übernahme hatte Nanogate im Dezember 2013 eine größere Kapitalerhöhung vollzogen. Die Transaktion wurde als kombinierter Share- und Asset-Deal durchgeführt. Besonderheit des Deals war die komplexe Finanzierungsstruktur. Neben einer Barkomponente soll ein kleiner Teil des Kaufpreises in Aktien der Nanogate gezahlt werden. Die Aktien sollen im Rahmen einer geplanten Kapitalerhöhung im Wege der Sacheinlage aus genehmigtem Kapital der Nanogate geschaffen werden.

P+P Pöllath + Partners begleitete die Nanogate AG bereits in der dritten Transaktion und beriet aktuell zu allen Transaktions-, Immobilienrechts- sowie einzelnen Steuerrechtsfragen.

P+P Pöllath + Partners Beraterteam
Dr. Michael Inhester und Tobias Jäger (Federführung, M&A, München), Alexander Pupeter (Steuern, München), Dr. Matthias Werner (Immobilien, Berlin), Timo Winkelmann (Immobilien, München), Gerald Herrmann (Steuern, München), Eckhardt Weber (M&A, München).

Für den Verkäufer war beteiligt: Dr. Ulf Hackenberg, PPR Partner, Düsseldorf (Corporate, M&A)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!