P+P Pöllath + Partners berät Hasso Plattner Ventures beim Verkauf der OpenSynergy GmbH an Panasonic Europe

By on August 11, 2016

Die Panasonic Europe Ltd. hat alle Anteile an der OpenSynergy GmbH im Rahmen eines Auktionsverfahrens erworben.

OpenSynergy ist ein Hightech-Unternehmen, das auf embedded Automotive-Software für Lösungen im Fahrzeug-Cockpit spezialisiert ist. Die Kernprodukte von OpenSynergy sind das modulare Software Development Kit COQOS SDK für Infotainement- und Connectivity-Systeme sowie der führende Bluetooth-Stack Blue SDK. Die Produkte ermöglichen die Konvergenz von Kombiinstrument, Head-Unit, Fahrerassistenz-Systemen und Connectivity-Systemen. Die Firma wurde 2007 gegründet und hat neben seinem Hauptsitz in Berlin einen Standort in München und einen weiteren Standort in den USA.

P+P Pöllath + Partners hat den Hauptgesellschafter von OpenSynergy, die Hasso Plattner Ventures, mit folgendem Münchner Team beraten:

  • Christian Tönies, LL.M. Eur. (Partner, Federführung, Corporate / M&A)
  • Minkus Fischer, EMBA (Associate, Corporate / M&A)
  • Sebastian Gerlinger (Associate, Corporate / M&A, alle München)

P+P berät die Hasso Plattner Ventures regelmäßig bei Investments und M&A-Transaktionen.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!