P+P Pöllath + Partners berät im Rahmen der Übernahme der Frankfurter DTK Deutsche Telekabel Gruppe durch den Kabelnetzbetreiber Primacom Berlin

By on März 19, 2014

Der Kabelnetzbetreiber Primacom Berlin GmbH (ehemals börsennotierte Primacom AG) mit Sitz in Leipzig hat den Frankfurter Wettbewerber DTK Deutsche Telekabel Gruppe übernommen. P+P Pöllath + Partners hat das Management der DTK im Rahmen dieses Prozesses beraten. Auf Verkäuferseite stand der französische Finanzinvestor Chequers Capital.

Die Transaktion steht aktuell noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Das Management der DTK wurde von den P+P Partnern Dr. Benedikt Hohaus und Jens Hörmann sowie dem Associate Dr. Tim Kaufhold beraten.

Über P+P Pöllath + Partners
P+P Pöllath + Partners ist mit 33 Partnern und insgesamt mehr als 100 Anwälten und Steuerberatern an den Standorten Berlin, Frankfurt und München tätig. Die Sozietät konzentriert sich auf High-End Transaktions- und Vermögensberatung. P+P-Partner begleiten regelmäßig M&A-, Private Equity- und Immobilientransaktionen aller Größen. P+P Pöllath + Partners hat sich darüber hinaus eine führende Marktposition bei der Strukturierung von Private Equity- und Real Estate-Fonds sowie in der steuerlichen Beratung erarbeitet und genießt einen hervorragenden Ruf im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht sowie in der Vermögens- und Nachfolgeplanung für Familienunternehmen und vermögende Privatpersonen.

P+P-Partner sind als Mitglieder in Aufsichts- und Beiräten bekannter Unternehmen tätig und sind regelmäßig in nationalen und internationalen Rankings als führende Experten in ihren jeweiligen Fachgebieten gelistet. Weitere Informationen, auch zu unserer pro-bono-Arbeit und den P+P-Stiftungen, finden Sie auf www.pplaw.com.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!