Private Equity-Investor Dubai International Capital bereitet Verkauf der MAUSER Gruppe vor

By on November 26, 2013

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters plant der Private Equity-Investor Dubai International Capital (DIC) den Verkauf seines Portfoliounternehmens MAUSER. Die Transaktion könnte ein Volumen von 1 Mrd. Euro erreichen und soll im ersten Quartal 2014 abgeschlossen sein. Nach Informationen von Reuters berät die Bank of America Merrill Lynch den Verkauf für DIC.

2007 hatte Dubai International Capital die MAUSER Gruppe von der Beteiligungsgesellschaft One Equity Partners LLC (OEP) zu einem Kaufpreis von 850 Mio. Euro erworben.

MAUSER ist ein führender Hersteller von Industrieverpackungen mit ca. 4.350 Mitarbeitern und einem Umsatz von nahezu 1,15 Milliarden Euro. Der größte Geschäftsbereich ist Kunststofffässer, gefolgt von Metallfässern und IBC-Containern, Wiederaufbereitung von IBC und Maschinen für die Verpackungsproduktion. MAUSER hat mehr als 50 Standorte weltweit (inklusive 8 Joint Ventures) in 13 Ländern in Europa, Nordamerika, Latein Amerika und Asien.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!