Private Equity-Investor palero capital übernimmt tesa Bandfix AG

By on Juli 4, 2012

Die tesa SE trennt sich von ihrem in der Schweiz angesiedelten Geschäft mit selbstklebenden Schmuck- und Designetiketten sowie Etikettier-Technik und verkauft die tesa Bandfix AG an den Private Equity-Investor palero capital. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die tesa SE ist einer der weltweit führenden Hersteller technischer Klebebänder und selbstklebender Systemlösungen für Industrie- und Gewerbekunden sowie Endverbraucher. Seit 2001 ist die tesa SE (3800 Mitarbeiter) eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Beiersdorf AG. Knapp 80 Prozent des tesa Umsatzes (2011: 947 Mio. Euro) entfallen auf Anwendungen für unterschiedliche Industriebranchen wie Automobil und Elektronik (z. B. Mobiltelefone, Laptops), Druck & Papier sowie Sicherheitskonzepte für einen effektiven Marken- und Produktschutz.
Hinter palero capital mit Sitz in München steht ein erlesener Kreis institutioneller Investoren. Das Management-Team hat 40 Jahre Erfahrung, konzentriert sich auf die Weiterentwicklung von Unternehmen und verfolgt dabei einen nachhaltigen operativen Ansatz. Die Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz sowie in Großbritannien.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.