Private Equity, M&A, Venture Capital und Mittelstand in Bayern

By on Juli 23, 2018

Seit Kurzem berichtet der Brancheninformationsdienstleisters MAJUNKE Consulting auf www.bayern-equity.de über die Beteiligungsbranche sowie den Mittelstand in Bayern.

Nachfolgend eine Auswahl der recherchierten Transaktionen vom vergangenen Freitag:

  • Genpact, ein weltweit tätiges, an der New Yorker Börse notiertes und im Bereich digitale Transformation spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen, hat eine Vereinbarung über den Erwerb von Barkawi Management Consultants unterzeichnet. Barkawi Management Consultants ist eine international tätige Managementberatung mit den Schwerpunkten Supply Chain Management und After Sales Services. Die Unternehmensberatung wurde 1994 gegründet, beschäftigt heute über 200 Mitarbeiter und unterhält Standorte in München (Hauptsitz), Wien, Riad, Dubai, Shenzhen, Shanghai und Atlanta.
  • Die Popcornloop GmbH mit Sitz in Nürnberg hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Nürnberg hat Elske Fehl-Weileder von Schultze & Braun zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt. Der Geschäftsbetrieb des Unternehmens, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vertrieb des Popcornloops sowie Zutaten und Zubehör für die private Popcornherstellung zuhause spezialisiert hat, läuft ungeachtet des Verfahrens ohne Einschränkungen über mehrere Onlineshops und in gewohnter Qualität weiter.
  • Bayern Kapital hat sich an der Münchener wealthpilot GmbH beteiligt. Das Finanztechnologie-Start-up hat eine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Angeführt wurde die Runde von erfahrenen Start-up-Unternehmern. Neben dem Neuinvestor Bayern Kapital hatten sich aber auch die Altgesellschafter beteiligt. wealthpilot ist ein führender Anbieter von Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen für die Vermögensberatung.
  • Die GOVECS Group, der führende Hersteller von Elektrorollern in Europa, hat die gesamten Vermögenswerte der Marke ELMOTO von der ID-Bike GmbH erworben. ID-Bike ist ein Stuttgarter Erfinder und Hersteller von elektrisch angetriebenen Leichtkrafträdern. Mit der Übernahme ergänzt GOVECS sein Produktportfolio mit weiteren E-Scooter-Modellen und verfolgt konsequent seine Strategie, sich im wachstumsstarken Endkundenmarkt stärker zu positionieren.
  • windeln.de SE, einer der führenden Onlinehändler für Baby- und Kleinkinderprodukte in Europa und für Kunden in China, hat heute einen Vertrag über den Verkauf seiner osteuropäischen Tochtergesellschaft Feedo Sp. z o.o. und deren Tochtergesellschaft an den tschechischen Groß- und Einzelhändler für Baby- und Kleinkinderprodukte ags 92 s.r.o. unterzeichnet. Financial Advisor war GCA Altium.
  • Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München, hat die Anteilsmehrheit an der VersOffice GmbH aus Bingen am Rhein übernommen. Mit der Übernahme des etablierten Unternehmens für ganzheitliche Backoffice-Dienstleistungen im Versicherungs- und Finanzbereich soll der weitere Ausbau der Geschäftstätigkeit des Maklerpools vorangetrieben werden.
  • Die Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und die Nachmann Rechtsanwalts GmbH (Nachmann) werden zum 1. August 2018 fusionieren und ihre Geschäftsfelder zusammenlegen. Zukünftig werden beide Gesellschaften unter dem Dach der Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft mbH firmieren. Ebenfalls zum 1. August 2018 wird Josef Nachmann, Gründer und bisheriger Geschäftsführer von Nachmann, in den Kreis der Senior Partner bei Warth & Klein Grant Thornton eintreten.
  • Sie gelten als „Erfolgsmodell“ oder „Motor unserer Wirtschaft“: die Mittelständler. Zu den Besten der Besten unter ihnen gehört das Ziegelwerk Klosterbeuren. Bereits zum vierten Mal in Folge hat das Familienunternehmen aus dem Unterallgäu den Sprung in die Jurystufe geschafft. Damit steht der Ziegelhersteller erneut im Finale der bedeutendsten deutschen Wirtschaftsauszeichnung. Der Mittelstandspreis wird von der angesehenen Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben, die sich für die Förderung des deutschen Mittelstandes einsetzt.
  • Der InsurTech Hub Munich (ITHM) freut sich den Beginn einer umfassenden strategischen Zusammenarbeit mit der Roche Pharma AG bekanntzugeben. Der vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte ITHM ist eine unternehmerische Plattform, bestehend aus zwei Acceleratoren-Programmen, die Start-ups unterstützt und sie mit Schlüsselakteuren aus verschiedenen Branchen vernetzt. Ziel der strategischen Zusammenarbeit zwischen dem ITHM und Roche ist es, digitale Lösungsansätze in der Krankenversicherungsbranche zu fördern, um den Versorgungsalltag von Patientinnen und Patienten zu verbessern.
  • Die gabo Systemtechnik GmbH, einer der führenden europäischen Systemlieferanten für die Telekommunikation, wächst aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage weiter deutlich. Das Unternehmen erweitert aktuell seine Produktions- und Lagerfläche am niederbayerischen Firmensitz Niederwinkling um 10.000 qm. Zum Jahresende 2018 soll die Produktionskapazität um mehr als 50% ausgebaut sein. Zudem expandiert der Hersteller ganzheitlicher Mikrorohrsysteme nach Großbritannien – mit der Gründung der Tochtergesellschaft gabocom Ltd.
  • Auf der MatX2018, Internationale Konferenz für Materialinnovationen, am 27. und 28. Juni 2018 startete das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability Region Süd offiziell seine Arbeit in Bayern. Die Messebesucher erhielten Einblick in die Inhalte des Kompetenzzentrums sowie Informationen über mögliche Unterstützungsangebote für mittelständische Unternehmen und Start-ups. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Start-ups dabei, digitale Technologien so zu gestalten, dass sie einfach genutzt und positiv erlebt werden können.

Weitere Meldungen erhalten Sie unter: www.bayern-equity.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login