Proventis Partners berät Gesellschafter des Software Engineering-Spezialisten PIXEL Group beim Verkauf an Ingenics Group

Proventis Partners hat die Gesellschafter der PIXEL Group GmbH, München, beim Verkauf an die Ingenics Group, Ulm, beraten. Die PIXEL Group ist mit über 160 Mitarbeitern in drei Tochtergesellschaften – Mixed Mode GmbH, PIXEL GmbH und NETexpress – in der Software-Entwicklung für Embedded-Lösungen, komplexe Anwendungen und IT-Infrastruktur-Betreuung tätig.

Herausforderungen der Transaktion
Die PIXEL Group ist auf die Umsetzung digitaler Transformationsprojekte spezialisiert und hat seit 2005 über 4.500 Entwicklungs-Projekte realisiert. Viele Kundenbeziehungen bestehen seit Jahrzehnten. Im Rahmen des Mandats der fünf Gesellschafter wurde Proventis Partners exklusiv beauftragt, einen passenden Partner zu gewinnen, um das weitere Wachstum der PIXEL Group zu ermöglichen.

Nach einem großen internationalen Interesse kristallisierte sich die inhabergeführte Ingencis, Ulm, als der am besten geeignete neue Eigentümer heraus. Trotz der durch Covid19 bedingten besonderen Umstände gelang es eine maßgeschneiderte Transaktionsstruktur zu realisieren, die den unterschiedlichen Interessen der einzelnen Verkäufer gerecht wurde. Dazu gehörte die Bereinigung der Gesellschafterstruktur, die Umsetzung einer Rückbeteiligungslogik mit Fremdfinanzierung sowie einem Ringfencing für nachgelagerte Kaufpreiselemente.

Simon Ashdown, CEO und Mehrheitsgesellschafter der Pixel Group, sagt hierzu: „Wir danken Jan Pörschmann und seinem Team, die uns mit ihrem Netzwerk, ihrer langjährigen Mittelstands-M&A-Erfahrung, dem nötigen Einfühlungsvermögen, ihrer Kreativität sowie Branchenkompetenz begleitet haben. Die am Ende erzielte individuelle, für uns maßgeschneiderte Lösung erfüllte alle Erwartungen der Verkäufer und bietet dem Unternehmen eine großartige Perspektive gemeinsam mit Ingenics, den steigenden Kundenbedürfnisse im Rahmen der digitalen Transformation zu begegnen“.

„Wir bedanken uns bei den Gesellschaftern der PIXEL Group für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Monaten“ sagt Jan Pörschmann, Partner bei Proventis Partners, „und wir wünschen den verbleibenden Gesellschaftern viel Erfolg in der neuen Ingenics-Struktur. Wir sind überzeugt, dass das neue Team gemeinsam viele innovative digitale Transformationskonzepte für nationale und internationale Kunden entwickelen wird“.

Die Rolle von Proventis Partners
Für Proventis Partners ist der Verkauf der PIXEL Group eine weitere Transaktion im Bereich IT & Business Services. Das Team von Proventis Partners (Jan Pörschmann, Partner, Florian Liepert, Director, Maximilian Gluchowski und Winnie Fuchs, Associate) war für die Steuerung des gesamten Projekts verantwortlich: dazu gehörten Prozess-Strategieentwicklung, Entwicklung der Equity Story, Erstellung der Dokumentation, Internationale Ansprache möglicher Erwerber sowie die Koordination des Due Diligence-Prozesses und die Führung der Vertragsverhandlungen. Rechtlich wurden die Verkäufer durch Dr. Florian Herrmann und Alexander Uhl, Langwieser Rechtsanwälte, beraten.

Über PIXEL Group
Die PIXEL Group ist ein Unternehmen im Bereich Softwareentwicklung, welches sich aufgrund seiner breiten Technologiekompetenzen als anerkannter Lösungspartner für die Digitale Transformation positioniert hat. Die drei Tochterunternehmen „PIXEL“, „Mixed Mode“ und „NETexpress“ unterstützen Un-ternehmen verschiedenster Branchen mit professionellen Dienstleistungen im Bereich Software Development, Embedded & Software Engineering und IT-Betreuung & Beratung. Die PIXEL Group, die 1988 gegründet worden ist, beschäftigt rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten in Gräfelfing und Regensburg. Weitere Informationen über PIXEL GROUP finden Sie unter www.pixel-group.de

Über Ingenics
Die Ingenics AG ist ein international agierendes Beratungsunternehmen, das sich seit über 40 Jahren branchenübergreifend als Strategie- und Projektpartner für mittelständische und Großunternehmen erfolgreich positioniert hat. Das Ingenics-Leistungsportfolio in Form von Strategieberatung, Prozess- und Organisationsberatung sowie Planung und Umsetzung ist auf die gesamte Wertschöpfungskette ausgerichtet. Das Unternehmen versteht sich als Experte und Impulsgeber im Bereich der digitalen Transformation und entwickelt immer wieder neue, innovative Industrie-4.0-fähige Lösungen mit Zukunftspotenzial. Die Ingenics Group mit Hauptsitz in Ulm beschäftigt weltweit über 525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 15 Standorten. Weitere Informationen über Ingenics finden Sie unter www.ingenics.com

Über Proventis Partners

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, deren Auftraggeber mehrheitlich Konzerne, mittelständische Familienunternehmen sowie Private Equity-Fonds sind. Mit 30 M&A-Beratern gehört Proventis Partners zu den größten unabhängigen M&A-Beratungen in der DACH-Region, mit Standorten in Hamburg, Köln, München und Zürich. Die Branchen-Schwerpunkte der Partner umfassen Industrials & Chemicals, Business Services, Consumer & Retail, IT & Medien, Healthcare sowie Energy, in denen die Partner über 300 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen mit einem kumulierten Transaktionswert von über 10 Milliarden Euro realisiert haben. Durch die exklusive Mitgliedschaft bei Mergers Alliance – der international führenden Partnerschaft von M&A-Spezialisten, die seit 2010 weltweit über 800 Transaktionen in einem Gesamtwert von rund 40 Milliarden US-Dollar abgeschlossen haben – bietet Proventis Partners eine Marktabdeckung in den weltweit führenden Wirtschaftszen-tren. Über die 20 Mitglieder der Mergers Alliance, mit über 200 M&A Professionals in 40 Büros, hat Proventis Partners für die Mandate einen direkten Zugang lokalen Entscheidern in Europa, Nordame-rika, Lateinamerika, Asien und Afrika. Weiterführende Informationen über Proventis Partners sind unter www.proventis.com, zur Mergers Alliance unter www.mergers-alliance.com zu finden.