Proventis Partners gewinnt Moritz von Laffert als neuen Partner für den strategischen Ausbau des M&A-Geschäfts in der Medien- und Konsumgüterbranche

Proventis Partners, eine der größten unabhängigen M&A Beratungsgesellschaften in Deutschland, untermauert den konsequenten Wachstumskurs mit einer Schlüssel-Personalie: Moritz von Laffert (51) wird neuer Partner im Münchner Büro und wird den strategischen Ausbau des Transaktionsgeschäfts sowie der Beratungsleistungen in der Medien- und Konsumgüterbranche mit vorantreiben. Von Laffert kommt vom US-Medienkonzern Condé Nast (u.a. VOGUE, AD, Vanity Fair, New Yorker, WIRED) und verfügt über langjährige Top-Management-Erfahrung im Medien-Bereich einschließlich branchenrelevanter M&A-Transaktionen sowie strategischer Investitionen.

Moritz von Laffert stand die letzten 10 Jahre als Geschäftsführer an der Spitze von Condé Nast Deutschland und war zudem Vice President von Condé Nast International. Als Mitglied des Executive Committee, des Vorstandsgremiums von Condé Nast International, hatte er auch in der globalen unternehmerischen Ausrichtung eine zentrale Rolle inne. Zudem verantwortete er als Director Acquisitions and Investments zusätzlich auch das Akquisitionsgeschäft und Beteiligungsmanagement von Condé Nast International und war Senior Advisor für Investments der New Yorker Holding Advance Publications. In diesen Rollen übte er u.a. Aufsichtsrats- und Beiratsmandate bei den E-Commerce-Start-Ups Vestiaire Collective und Monoqi aus und begleitete die E-Commerce-Plattform Farfetch als Board-Member auf dem Weg zum Unicorn.

Bei Proventis Partners wird Moritz von Laffert das Leistungsspektrum für Klienten der Medien- und Konsumgüterbranche weiter ausbauen. In die Begleitung von Transformationsprozessen wird er sei-ne langjährige Erfahrung im Top-Management einbringen. Er steht für den praxisnahen Ansatz, der Proventis Partners als gleichermaßen strategischen wie operativen Prozesspartner positioniert.

„Wir sind stolz, einen so erfahrenen und gefragten Medienprofi wie Moritz von Laffert als Branchenspezialisten für Proventis Partners zu gewinnen. Moritz bringt ein tiefes Verständnis für die Anforderungen moderner Medien- und Konsumgüterunternehmen bei uns ein und weiß, die Herausforderungen der Digitalisierung für unsere Klienten in Chancen zu übersetzen. Sein strategischer Blick auf die digitale Transformation im Mediengeschäft, sein operativer Track-Record und nicht zuletzt sein großes Netzwerk – vor allem in der Konsumgüter-, Luxus- und Medienbranche – werden uns bei künftigen Transaktionen optimal unterstützen. Auch dank seiner langjährigen Erfahrung als Sponsor von cross-border M&A-Transaktionen und Investor wird er unsere Schlagkraft bei Projekten in diesen Bereichen deutlich erhöhen“, erklärte Jan Pörschmann, Managing Partner und Mitgründer von Proventis Partners.

„Der Einstieg bei Proventis Partners ist für mich der natürliche nächste Schritt nach 25 erfüllenden und spannenden Jahren in der Medienbranche. Hier kann ich meine zwei Leidenschaften – Medien und M&A – in einem unternehmerischen Umfeld verbinden, das von Dynamik und Integrität geprägt ist“, so Moritz von Laffert. „Ich kenne und schätze die Arbeit und die Kollegen von Proventis Partners seit über einer Dekade. Zu wissen, dass hier neben allen Business-Aspekten der menschliche Faktor als Erfolgskomponente in Transaktionen verstanden wird, war nicht zuletzt ausschlaggebend für meine Entscheidung. Daher freue ich mich sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, die Medien- und Konsumgüterbranche aus einer neuen Perspektive mitzugestalten. Strategische Beteiligungen und Partnerschaften können ein wirksamer Katalysator für die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen sein.“

Im Medienbereich verfügt Proventis Partners über einen ausgewiesenen Track-Record: Im Segment Fachmedien zählt dazu der Verkauf der Zeitschrift Lebensmittelpraxis, im Nachrichtenbereich der Verkauf der ddp Nachrichtenagentur und im TV-Sektor der Kauf und die Integration von Sonnenklar.TV von ProSiebenSat.1. Im Bereich Neue Medien gehören dazu das Engagement als Seed-Investor von wetter.com und die Begleitung des Verkaufs an ProSiebenSat.1, als mehrjähriger Buyside-Advisor der ProSiebenSat.1 SE mit mehreren abgeschlossenen Transaktionen (u.a. koakult und Buzzbird). Im Agentursektor realisierte Proventis Partners den Verkauf von Kolle Rebbe an Accenture, den Verkauf der Digitalagentur H2O Media an valtech sowie den Verkauf durch UFA Sport von RTL und den Gründern an Lagardère.

Über Moritz von Laffert
Bevor Moritz von Laffert 2009 zu Condé Nast kam, hatte der gebürtige Hamburger unterschiedliche Führungspositionen bei der Axel Springer SE inne. Zuletzt war er dort Verlagsgeschäftsführer der Frauen- und Lifestyle-Medien in Hamburg und München. Nach seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann bei Axel Springer absolvierte er einen Bachelor of Science in Economics und einen Master of Science in Management an der London School of Economics.

Über Proventis Partners

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Auftraggebern mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity Fonds gehören. Mit 30 M&A-Beratern ist Proventis Partners in den Sektoren Industrials, Business Services, Consumer & Retail, TMT, Healthcare sowie Energy aktiv und deckt mit den Standorten Hamburg, Köln, München und Zürich den deutschsprachigen Raum ab. Die exklusive Mitgliedschaft bei Mergers Alliance – die internationale Partnerschaft führender M&A-Spezialisten – erlaubt Proventis Partners eine Marktab-deckung in 30 der führenden Länder der Welt. Die 20 Mitglieder der Mergers Alliance, mit über 200 M&A-Professionals, bieten Proventis Partners und damit seinen Kunden einen einzigartigen Zugang zu lokalen Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien und Afrika. Weiterführende Informationen über Proventis Partners sind unter www.proventis.com