Proventis Partners hat als exklusiver M&A-Berater den Inhaber im Rahmen der Unternehmensnachfolge beim Verkauf der Italia Golf & More an die LMX Touristik begleitet

Proventis Partners hat den Inhaber der Italia Golf & More AG („IGM“), Baar, Schweiz, beim Verkauf von 100% seiner Anteile an die LMX Holding GmbH („LMX“), Leipzig, beraten.

„Für mich war Proventis der ideale Partner beim Verkauf der Italia Golf & More. Mit viel Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick hat das Proventis Team die für das Unternehmen und mich beste Lösung realisiert“, erklärt Camillo Fioroni, Inhaber der IGM. „Die Expertise von Proventis im Tourismus mit profunder Sektor-Erfahrung und tiefem Verständnis von technologiegetriebenen Branchenveränderungen war mitentscheidend für den erfolgreichen Abschluss der Transaktion“, so Fioroni weiter.

„Wir freuen uns, IGM bei der erfolgreichen Realisierung der Unternehmensnachfolge in einem sich stark verändernden touristischen Marktumfeld zu begleiten und mit der Gewinnung von LMX einen innovativen Partner für das weitere Wachstum und zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit von IGM gewonnen zu haben“, betont Jan Pörschmann, Partner bei Proventis Partners, der die Transkation federführend geleitet hatte. Damit baut Proventis Partners seine Tourismus-Kompetenz weiter aus, da mit IGM bereits die zweite Transkation in diesem Segment in 2019 begleitet wurde. Anfang April 2019 hatte Proventis Partners die Gesellschafter der Fincallorca GmbH, dem marktführenden OTA (Online Travel Agent) für Premium-Ferienwohnungen auf Mallorca, beim Verkauf von 100% der Anteile an Novasol A/S, eine Marke der Awaze Ltd., Europas führendem Ferienhausvermittler, beraten. Zu früheren Tourismus-Transkationen zählen M&A-Projekte für FTI, reise.com sowie Sonnenklar.TV.

Die Transaktion trägt den Veränderungen in der Tourismusindustrie Rechnung, dass sich Pauschalreiseanbieter immer mehr zu Spezialveranstaltern für individuelle Zielgruppen mit entsprechenden Produktangeboten entwickeln, die Plattformanbieter so nicht abbilden können. Angesichts der Megatrends in der Tourismusindustrie wie alternde Bevölkerung, wachsende Mittelschichten weltweit, nachhaltiger, grüner Tourismus, veränderte technologische Reiseinfrastrukturen und Plattformangebote, sich wandelnde Nachfragen-Strukturen und eine immer weitere Fragmentierung der Zielgruppe Urlauber ist der Trend zu immer stärker individuialisierten, maßgeschneiderten Angeboten ungebrochen. Reisende erwarten heutzutage deutlich mehr als nur eine Kombination von Flug, Hotel und Mietwagen, zusätzliche Einzelbesteine je nach Interessenschwerpunkten und Budget sind selbstvertändlich geworden. Auf den Golftourismus bezogen, ist Italien ein europäischer Hidden Champion mit sehr stark entwicklungsfähigem Potenzial. In Italien steht eine große Auswahl an Premium-Golfanlagen zur Verfügung, auf den Golfplätzen herrscht im Vergleich zu bewährten Destination kein Zeitdruck, zugleich ist eine hohe Verfügbarkeit von Golf Flights zu verzeichnen. Der Zielmarkt umfasst 1,24 Millionen registrierte Golfer (Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich).

IGM ist ein Premium-Reiseveranstalter von exklusiven Golfreisen mit einer langjährig erfolgreichen Kooperation mit Top-Golf-Ressorts und zugehörigen Premium-Hotels in ganz Italien. IGM ist eine wertgeschätzte Marke im Tourismus-Markt und verzeichnet eine hohe Kundenloyalität, die sich in einer hohen Wiederbuchungsrate niederschlägt. IGM bietet maßgeschneiderte, individuelle Golf-Pakete an, die über Flug, Hotel, Green Fees hinausgehen, spezielle ergänzende Angebote wie Weinproben, Oldtimer-Touren, Opern-Besuche oder kulinarische Events bieten hohes Cross Selling-Potenzial. IGM steht dabei nicht im Wettbewerb mit dem pauschalen Massentourismus, sondern adressiert explizit high-networth individuals. Der globale Luxus-Reise-Markt wächst jährlich etwa um 6 Prozent und soll laut Analysen bis 2021 ein Volumen von 932 Milliarden Euro umfassen. Dabei liegt der Golf-relevante Schwerpunkt in den USA und Westeuropa, mit der höchsten Anzahl an Golfplätzen (300.000 bzw. 125.000). Der globale Markt für Golf-Reisen soll laut Experten mit einer jährlichen Rate von 14% bis 2021 auf ein Volumen von 38 Milliarden Euro wachsen.

Die Transaktion

Ziel der Transaktion war es, die Nachfolge des Premium-Veranstalters für Golfreisen Italia Golf & More AG, Baar, Schweiz, zu regeln. Dabei hat die LMX Holding GmbH, Leipzig, 100% der Anteile an IGM erworben. Der derzeitige Inhaber wird für eine längere Übergangszeit weiter zur Verfügung stehen.

Die Rolle von Proventis Partners
Proventis Partners hat den Inhaber der IGM während des gesamten M&A-Prozesses begleitet. Zu den Leistungen gehörten u.a. die die Vorbereitung der gesamten Transaktionsdokumentation, die Koordination der Due Diligence sowie die kommerzielle Verhandlung der Transaktion einschließlich einer optimalen Transaktionsstruktur. Eine besondere Herausforderung lag in der Identifikation eines Erwerbers, der eigene Management-Ressourcen mitbringt, um das auf den Inhaber ausgerichtete Un-ternehmen nach der Transaktion zu führen und weiterzuentwickeln.

Über LMX Touristik
Der Reiseveranstalter LMX Touristik GmbH mit Sitz in Leipzig wurde im Jahr 2001 gegründet und zählt zu den besten 25 Reiseveranstaltern Deutschlands. Bereits mehrfach wurde LMX in den vergangenen Jahren mit dem Focus Money-Siegel als Testsieger für den günstigsten Reiseveranstalter ausgezeichnet. Anfangs bestand das Angebot aus tagesaktuellen Pauschalreisen und Bausteinen. Heute bekommen Reisegäste eine Mischung aus dynamischen und klassisch produzierten Pauschalreisen. Die Reiseangebote entstehen im Moment der Kundenanfrage und werden erst zum Zeitpunkt der Anfrage aus den dann verfügbaren Bestandteilen der Reise (Flug, Hotel, Transfer usw.) kombiniert und kalkuliert. Diese Produktionsweise garantiert den Kunden den günstigsten Preis. LMX ist in mehr als 8.000 Reisebüros in Deutschland, Österreich und Holland sowie über alle bekannten Onlineportale buchbar.

Über IGM
Die Italia Golf & More AG („IGM“) wurde 1992 gegründet und hat ihren Sitz im Schweizerischen Baar (Holding). IGM ist ein Premium-Reiseveranstalter für Golfreisen in Italien mit einem Portfolio von 120 Hotels und 100 Golfclubs. Die Fokussierung auf Italien und ein engagiertes professionelles Team vor Ort gewährleisten die erstklassige Servicequalität und schaffen ein Produkt, das auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Zusätzliche Aktivitäten wie beispielsweise Weinproben oder Oldtimer-Touren werden ebenfalls angeboten. Ein dynamisches Produktbestandssystem ermöglicht eine flexible Buchungszuordnung. IGM bietet Gruppen- und Einzelreisepakete an.

Über Proventis Partners

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Auftraggebern mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity Fonds gehören. Mit 30 M&A-Beratern ist Proventis Partners in den Sektoren Industrials, Business Services, Consumer & Retail, TMT, Healthcare sowie Energy aktiv und deckt mit den Standorten Hamburg, Köln, München und Zürich den deutschsprachigen Raum ab. Die exklusive Mitgliedschaft bei Mergers Alliance – die internationale Partnerschaft führender M&A-Spezialisten – erlaubt Proventis Partners eine Marktabdeckung in 30 der führenden Länder der Welt. Die 20 Mitglieder der Mergers Alliance, mit über 200 M&A-Professionals, bieten Proventis Partners und damit seinen Kunden einen einzigartigen Zugang zu lokalen Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien und Afrika.
Weiterführende Informationen über Proventis Partners sind unter www.proventis.com zu finden.