QVM Privatkapital übernimmt die Aachener Maschinenbau GmbH

QVM übernimmt im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses die Mehrheit an der Aachener Maschinenbau GmbH („AMBA“) von den drei geschäftsführenden Gesellschaftern, den Herren Houben, Gottschalk und Henning. Diese stehen dem Unternehmen im Rahmen einer Übergangsphase weiterhin vollumfänglich zur Verfügung. Die Herren Henning und Houben bleiben zudem künftig an dem Unternehmen beteiligt. Mittelfristig wird Herr Henning das Unternehmen als alleiniger Geschäftsführer leiten.

Die AMBA mit Sitz in Alsdorf bei Aachen ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen für die Produktion von langen Schrauben und Fahrradspeichen. Rohrumformung-Maschinen, das Ersatzteilgeschäft und Service- sowie Wartungsdienstleistungen ergänzen das Portfolio. AMBAs innovative Technologie kombiniert mehrere Fertigungsschritte, wodurch Effizienzvorteile in Form eines höheren Automatisierungsgrades und kürzeren Taktzeiten ermöglicht werden. Aufgrund der hohen Qualität und Leistungsfähigkeit der Maschinen positioniert sich die AMBA als internationaler Nischenmarktführer. Das Unternehmen verfügt über eine lange Tradition und feierte 2018 sein 110-jähriges Bestehen. Aktuell beschäftigt AMBA rund 75 Mitarbeiter.

Gemeinsam mit QVM wird AMBA die Nachfolge in der Geschäftsführung und die Übergabe an Herrn Henning gestalten sowie die gestartete Internationalisierung und die Vertriebsaktivitäten weiter ausbauen.

Victor Antunes, geschäftsführender Partner von QVM, ergänzt: „Wir freuen uns, mit diesem sehr interessanten Unternehmen unser Beteiligungsportfolio zu erweitern, welches in einem attraktiven Nischenmarkt hervorragend für weiteres Wachstum positioniert ist. Gemeinsam mit Herrn Henning werden wir AMBA weiterentwickeln und neue Märkte erschließen.“

Der Verkaufsprozess wurde von Sonntag Corporate Finance mit Sitz in Gießen geführt.

_______________________________

Die QVM Privatkapital GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, die von einem ausgewählten Kreis unternehmerisch geprägter Privatinvestoren sowie den Initiatoren finanziert wird. Ein Schwerpunkt liegt insbesondere im Engagement bei Nachfolgesituationen, Wachstumsvorhaben und sonstigen Veränderungen im Gesellschafterkreis. QVM ist auch weiterhin an Beteiligungen interessiert. Bei den Zielunternehmen handelt es sich vorzugsweise um profitable, mittelständische Unternehmen mit einem Umsatz bis ca. EUR 75 Mio.

qvm-privatkapital.de

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________