RAG-Stiftung beteiligt sich an Scope Group

Eine der größten deutschen Stiftungen investiert in die führende europäische Ratingagentur.
Die RAG-Stiftung hat sich an der Scope SE & Co. KGaA beteiligt und damit den Wachstumskurs der führenden europäischen Ratingagentur gestärkt. Die Beteiligung ist Bestandteil einer Finanzierungsrunde, die eine umfassende Ausweitung der europaweiten Marktabdeckung sicherstellt.

„Scope ist ein Wachstumsunternehmen, das sich schrittweise in einem Markt etabliert, der vom Vertrauen der Investoren lebt“ sagt Florian Schoeller, Gründer und CEO der Scope Group. „Dazu brauchen wir starke Partner mit einer exzellenten Reputation. Die RAG-Stiftung ist – neben der AQTON SE, einer Beteiligungsgesellschaft des Unternehmers Stefan Quandt, und zahlreichen Versicherungen – ein solch starker Partner: langfristig orientiert, gut vernetzt und überzeugt, dass das Etablieren einer europäischen Ratingagentur ein zukunftsorientiertes Investment ist.“

In den vergangenen fünf Jahren hat Scope rund 70 Mio. Euro für den Aufbau einer europäischen Ratingagentur aufgewendet. Das nun neu dazugewonnene Kapital wird vorrangig in den Ausbau der Marktabdeckung im Sektor Corporate Ratings und in die Digitalisierung der Dienstleistungen investiert. In den nächsten 30 Monaten wird Scope eine Marktabdeckung unter den europäischen large-cap Corporates aufbauen, die auf dem Niveau der beiden Marktführer S&P und Moody‘s liegt. Damit wird Scope in Europa zu einer echten Ratingalternative für Institutionelle Investoren.

Mit einem Vermögen von rund 17 Mrd. Euro ist die RAG-Stiftung eine der größten deutschen Stiftungen. Sie trägt die Verantwortung für die Finanzierung der Ewigkeitsaufgaben aus dem deutschen Steinkohlenbergbau der RAG Aktiengesellschaft. Um deren Finanzierung langfristig zu gewährleisten, baut die RAG-Stiftung durch eine sichere und gleichwohl rentable Kapitalanlage Vermögen auf und erwirtschaftet hieraus die notwendigen Erträge.

Die Scope Group ist Europas führender Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen aller Assetklassen. Sie hat ihren Sitz in Berlin und unterhält Büros in Frankfurt, London, Madrid, Mailand, Oslo und Paris. Zu den operativen Gesellschaften der Scope Group gehören u.a. die Scope Ratings GmbH (Credit Rating), die Scope Analysis GmbH (Ratings von Investmentfonds, Alternative Investment Fonds und Asset Managern) sowie die Scope Risk Solutions GmbH (Daten, Dienstleistungen und Modelle zur Beurteilung von Kreditrisiken).

Mehr Informationen zur Scope Group: www.scopegroup.com