Raymond James gewinnt Konrad Hinkens für das Global Healthcare Team

By on Juni 1, 2017

Raymond James European Advisory baut den Führungskreis in Deutschland weiter aus. Ab 1. Juni verstärkt Konrad Hinkens das Global Healthcare Investment Banking Team als europäischer Managing Director. Hinkens (37) kommt von KPMG Deal Advisory, deren M&A Life Sciences Practice er seit 2011 erfolgreich aufgebaut hat.

„Den Gesundheitssektor kennzeichnen technologische Veränderungen und die Fähigkeit, diese kommerziell umzusetzen, ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor“, sagt Melville Mummert, Head of European Investment Banking bei Raymond James. „Mit Konrad Hinkens, der seine Branchen- und Beratungsexpertise bei zahlreichen Sell-Side- und Buy-Side-Mandaten unter Beweis gestellt hat, wollen wir uns insbesondere auf Mandanten in Healthcare Services, Pharma, Medizintechnik und Life Sciences konzentrieren.“ Hinkens kann auf die Unterstützung von Ute Lassnig zurückgreifen. Die Healthcare-Expertin war früher bei Goldman Sachs im Healthcare Investment Banking Team und ist heute Mitglied im European Advisory Board von Raymond James.

„Auf Basis der starken Positionierung im Healthcare-Kernmarkt USA bietet Raymond James die ideale Plattform, um auch diesseits des Atlantiks die bestehenden Marktpotenziale optimal zu erschließen“, sagt Hinkens. „Die Kombination eines Track Records anspruchsvoller internationaler M&A-Transaktionen und tiefgehender Healthcare-Sektorexpertise ist im europäischen Mid-Market-Segment einzigartig.“ Hinkens kann mehr als 13 Jahre Erfahrung in der M&A-Beratung vorweisen. Der Diplom-Betriebswirt hat an der International Management School sowie der California State University studiert und ist CFA Charterholder.

Über Raymond James European Advisory

Raymond James European Advisory berät mittelständische Unternehmen, Konzerne und Private-Equity-Häuser bei grenzüberschreitenden Transaktionen. Das Beratungsangebot umfasst Mergers & Acquisitions, Finanzierungen, Restrukturierungen und Secondaries. Sie vertreten ausschließlich die Interessen ihrer Mandanten in allen Phasen des Transaktionsprozesses – von der Definition der strategischen Ziele über die Verhandlung der finanziellen Konditionen bis zum Abschluss der Transaktion. Raymond James hat dezidierte Teams, die sich auf folgende Sektoren fokussieren: Technology & Services, Industrials, Health Care sowie Consumer & Retail.

Raymond James European Advisory ging im Juni 2016 aus der Übernahme von Mummert & Company Corporate Finance GmbH durch Raymond James Financial Inc. hervor. Innerhalb der Gruppe gehört das in München sowie Frankfurt ansässige Beraterteam zum Geschäftsbereich Investment Banking. Mit über 350 M&A-Beratern zählt Raymond James Investment Banking in den USA bereits zu den Marktführern und wurde 2016 als „Investment Banking Firm of the Year“ (The M&A Advisor) sowie „USA Middle Market M&A Investment Bank of the Year“ (Global M&A Network) ausgezeichnet.

Über Raymond James Financial, Inc.

Raymond James Financial, Inc. bietet Finanzdienstleistungen in den Bereichen Private Banking, Capital Markets, Asset Management und Banking für Privatkunden, Firmenkunden und Kommunen an. Das Unternehmen mit Sitz in St. Petersburg (USA) zählt rund 7.200 Finanzberater, die über 3 Millionen Kunden an mehr als 2.900 Orten in den USA, Kanada und Europa beraten. Das verwaltete Kapital (Assets under Management) beläuft sich auf rund 643 Mrd. US-Dollar. Raymond James Financial ist seit 1983 börsennotiert und seit 1986 an der New York Stock Exchange unter dem Kürzel RJF gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.raymondjames.com.


Alle Private Equity- und M&A-Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!