Renzenbrink & Partner berät SCHEMA-Gruppe bei der vollständigen Übernahme der TID Informatik GmbH

Renzenbrink & Partner hat die SCHEMA TopCo GmbH, ein IK-Portfoliounternehmen, bei der vollständigen Übernahme der TID Informatik GmbH (TID) durch die SCHEMA-Gruppe von den geschäftsführenden Gesellschaftern beraten. Die SCHEMA-Gruppe war bislang als Minderheitsgesellschafter an TID beteiligt.

TID mit Hauptsitz in Inning am Ammersee wurde 1992 gegründet und beschäftigt am Hauptsitz sowie der Niederlassung in Amberg in der Oberpfalz derzeit insgesamt ca. 50 Mitarbeiter. TID ist Hersteller der Software CATALOGcreator® und Spezialist für elektronische Ersatzteilkataloge sowie Management von Service- und Ersatzteilinformationen.

Die SCHEMA-Gruppe, ein Portfolio-Unternehmen des IK Investment Partners Small Cap Fund II, ist mit den Produkten SCHEMA ST4 und SCHEMA CDS führender Hersteller von professionellen Software-Lösungen für die produkt- und prozessbegleitende Dokumentation.

Bei der Akquisition von TID hat Renzenbrink & Partner die SCHEMA TopCo GmbH mit einem Team bestehend aus Dr. Andreas Stoll, Dr. Niels Maier und Pablo Albrecht (Corporate/ M&A) sowie Marc H. Kotyrba und Dr. Florian Seitz (Tax) gemeinsam mit KNPZ Rechtsanwälte (IP/IT) bei allen rechtlichen und steuerlichen Aspekten der Transaktion beraten. Renzenbrink & Partner hatte IK bereits im Jahr 2018 bei der Akquisition der SCHEMA-Gruppe begleitet.

www.renzenbrink-partner.de