RIB Software AG: Strategische Investitionen im 2. Halbjahr geplant

By on Juli 6, 2012

Für das zweite Halbjahr plant die RIB Software AG strategische Investitionen in Softwareunternehmen in den Regionen EMEA, APAC und Nordamerika. Das Technologieunternehmen, nach eigenen Angaben Marktführer für BIM-5D-Softwarelösungen für den weltweiten Construction-Sektor, strebt dabei bis zu drei Akquisitionen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt zwischen zehn und 20 Mio. Euro an.

RIB CEO Thomas Wolf: „Wir befinden uns aktuell in Verhandlungen mit Softwareanbietern aus Australien, China, den Vereinigten Staaten und diversen europäischen Ländern, die innerhalb dieser Märkte im Umfeld der Cloud-, Collaboration sowie Content-Technologie etabliert sind. Gemäß eigenen Einschätzungen dieser Unternehmen sollen sie im laufenden Geschäftsjahr jeweils Umsätze zwischen einer und fünf Millionen Euro mit rund 20.000 Anwendern generieren. Das strategische Ziel ist der Ausbau unseres globalen Kundenbestands in für die RIB-Gruppe wesentlichen Märkten, beispielsweise Nordamerika oder Australien.“ … vollständiger Artikel


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.