Rick van Aerssen leitet weltweite Freshfields-Praxisgruppe Corporate

By on November 3, 2014

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat den deutschen Partner Rick van Aerssen zum neuen weltweiten Leiter ihrer größten Praxisgruppe Corporate (Gesellschaftsrecht/M&A) ernannt. Van Aerssen hat die Funktion zum 1. November turnusgemäß übernommen. Er löst an der Spitze der über 650 Anwälte umfassenden globalen Praxisgruppe den Londoner Partner Edward Braham ab. Leiter des Corporate-Teams in Deutschland und Österreich mit mehr als 150 Anwältinnen und Anwälten bleibt der Frankfurter Gesellschafts- und Transaktionsrechtler Dr. Christoph von Bülow.
Rick van Aerssen gehört der Sozietät seit 1999 an und ist seit 2005 Partner. Der 43-jährige Kapitalmarktspezialist ist sowohl im Gesellschaftsrecht/M&A als auch im Finanzrecht tätig und auf die gesellschafts-, übernahme- und wertpapierrechtliche Beratung börsennotierter Unternehmen und Finanzinstitute fokussiert. Außerdem berät er Banken und Versicherungsunternehmen bei strukturierten Finanzierungen.
Van Aerssen hat zuletzt bereits nachdrücklich die deutliche Verstärkung der internationalen Transaktions- und Kapitalmarktpraxis der Sozietät in den USA mit vorangetrieben. Freshfields hat für das Büro New York im vergangenen Halbjahr sechs namhafte Kapitalmarkt- sowie M&A- und Finanzierungsspezialisten als Partner hinzugewonnen.
Rick van Aerssen: „Ich freue mich, die ehrenvolle Aufgabe als Leiter unserer globalen Corporate-Praxis in besonders spannenden Zeiten zu übernehmen. Wir haben hier einen außergewöhnlichen Ruf zu verteidigen und als weltweiter Anbieter integrierter Rechtsberatung zugleich noch viel zu gewinnen. Ich werde in meiner Funktion weiter daran mitwirken, dass wir unsere Mandanten bei ihren M&A- und Kapitalmarkttransaktionen stets erstklassig und international unterstützen können, und zwar vollkommen unabhängig von Markt- und Rechtswahlpräferenzen.“
Das Corporate-Team von Freshfields gilt als eine der weltweit angesehensten Praxen und führt regelmäßig die M&A-Beraterranglisten von Mergermarket für deutsche, europäische und weltweit grenzüberschreitende Transaktionen an.
Die Leitung ihrer weltweiten Praxis- und Industriegruppen nehmen bei Freshfields seit jeher auch in großem Umfang deutsche Partner wahr. Aktuell führen die Münchner Gesellschaftsrechtlerin Dr. Barbara Keil die Sektorgruppe General Industries, der Düsseldorfer Dr. Anselm Raddatz den Industriebereich Energy and Natural Resources, Dr. Heiner Braun (Frankfurt) leitet Consumer and Healthcare, Dr. Johannes Conradi (Hamburg) Real Estate, Dr. Markus Paul die Gruppe Global Financial Investors und Dr. Christoph L. Gleske (Frankfurt) das Sektorteam Financial Institutions. Mit Dr. Martin Klusmann (Düsseldorf) ist außerdem ein deutscher Partner Co-Leiter der weltweiten Praxisgruppe Kartellrecht und Außenhandel der Sozietät.

www.freshfields.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!