riskmethods: Bayern Kapital und Business Angel Alexander Bruehl beteiligen sich an riskmethods

By on Mai 22, 2013

Mehr Schub für starke Investitionen in Marketing und Personal

Mit einer kräftigen Finanzspritze unterstützt Bayern Kapital (bayernkapital.de) das weitere Wachstum der riskmethods GmbH. Damit schließt riskmethods seine Seed Financing Phase ab, in der sich Business Angel Alexander Bruehl als Angel Investor ebenfalls an der Kapitalerhöhung beteiligt. Durch das erfolgreiche Closing der Seed Finanzierung II können nun erhebliche Investitionen in Markterschließung, Marketing und Personal getätigt werden. Bayern Kapital und Alexander Bruehl werden riskmethods weiterhin unterstützen und zum Unternehmenserfolg beitragen.

Der Clusterfonds Seed sowie Business Angel Alexander Bruehl setzen auf den Unternehmenserfolg des deutschen Start-Ups aus München. Die Seed Phase wird nun durch die Beteiligung der Bayern Kapital und mit dem in Kürze bevorstehenden Abschluss des ‚Beta-Testings‘ und Markteinführung der SaaS-Lösung ´Social Supply Risk Network` abgeschlossen. Auch die Business Angels, welche schon während der Gründungsphase den Anschub des Unternehmens mit Beratung sowie finanziellen Mitteln unterstützten, engagieren sich über die Gründungsperiode hinaus auch weiterhin bei riskmethods. Mit den neuen, zusätzlichen Partnern Bayern Kapital und Alexander Bruehl werden wesentliche Investitionen in Technologie, Personal und Markterschließung erleichtert.
„Wir freuen uns über das hiermit ausgedrückte Vertrauen in unser Business Modell, unsere Risiko-Management Methodik sowie die technologische Position von riskmethods. Das zusätzliche Invest von Bayern Kapital ist zudem eine Auszeichnung und ein positives Signal für unsere Interessenten und Kunden, da nur ausgewählte Unternehmen den Auswahlprozess bestehen. Bayern Kapital ist unser Wunschpartner im Investmentprozess gewesen. Das macht uns besonders stolz“, erklärt Rolf Zimmer, Gründer, Geschäftsführer und wirtschaftlicher Leiter der riskmethods GmbH. „Wir sind nun in der komfortablen Lage, mit einer starken Bilanz zusätzliche Investitionen in Produkt, Marketing und Vertrieb vorzunehmen“.

Ausschlaggebend für das Engagement der Bayern Kapital waren eine Vielzahl von Faktoren, insbesondere die umfangreichen und sehr genauen Planungen, die die Unternehmensgründer Heiko Schwarz und Rolf Zimmer im Vorfeld der Firmengründung gemacht hatten. Denn sie zeigen sehr transparent, wo und wie schnell ihr Konzept sich in einem nachhaltigen ROI und einem umfassenden Nutzen für Beschaffung und Logistik umsetzen lässt. Thomas Manitta, Senior Beteiligungsmanager bei Bayern Kapital, zeigt sich sowohl von der wirtschaftlichen Konzeption als auch von dem innovativen Geschäftsmodell begeistert: „Bei riskmethods hat uns besonders das Management überzeugt. Zusätzlich konnte ein professioneller Businessplan, ein beleghaft nachhaltiges Geschäftsmodell und eine vielversprechende Technologie vorgewiesen werden. Wir freuen uns, mit riskmethods in ein vielversprechendes Unternehmen für unser Portfolio investiert zu haben“.
Für Bruehls Entscheidung riskmethods von Anfang zu fördern, war dem Spezialisten für SaaS Unternehmen die 100 prozentige Cloud-Verankerung des Supply „Social Supply Risk Network“ ausschlaggebend: Sofortige Einsetzbarkeit, einfach und komfortabel in der Anwendung, exakt in der Ergebnisführung und unter Berücksichtigung allgemeiner wie, eigener, spezieller Kriterien sofort auf die Supply Chain des Kunden anwendbar.

„Ich war von Beginn an überzeugt, dass riskmethods ein ausgezeichnetes Potenzial hat. Die Kombination von einer starken Methodik im Supply Risk Management sowie der von riskmethods verwendeten Technologie bietet eine am Markt einzigartige Chance. Da zudem Supply Risk Management für den Geschäftserfolg von Unternehmen zwingend notwendig ist und riskmethods die dazu benötigten Komponenten wie Mobile, Information, Analytics und Business Process zusammenfügt, habe ich das Vorhaben vom Zeitpunkt der Gründungs-Idee unterstützt. Ich freue mich, als Mentor, Sparringpartner und zugleich als Investor am künftigen Unternehmenserfolg von riskmethods teilzuhaben“, beschreibt Business Angel Alexander Bruehl, die Gründe seiner Entscheidung.

„Mit Alexander Bruehl und Bayern Kapital haben wir hier die optimalen Partner gefunden. Denn uns war im Investmentprozess stets wichtig, dass unsere Gesellschafter ein primäres Interesse an der nachhaltigen Geschäftsentwicklung haben“, ergänzt Heiko Schwarz, Gründer, Geschäftsführer und Marketingleiter bei riskmethods. „Dieser Schritt bietet somit noch größere Sicherheit für unsere Kunden und Interessenten und gewährleistet darüber hinaus, dass unser Business strukturell wachsen und nachhaltig erweitert werden kann“.

Über Bayern Kapital
Bayern Kapital wurde 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der „Offensive Zukunft Bayern“ errichtet, um insbesondere junge innovative bayerische Unternehmen mit Beteiligungskapital auszustatten. Bisher hat Bayern Kapital rund 185 Mio. Euro in mehr als 220 innovative High‐Tech‐Unternehmen investiert. Bayern Kapital steht als regionaler Ansprechpartner zur Verfügung und verwaltet derzeit ein Gesamtfondsvolumen von rund 200 Mio. Euro.
www.bayernkapital.de

Über Alexander Bruehl
Alexander Bruehl ist  engagierter Mentor, aktiver Sparringpartner und Angel Investor mit langjähriger Erfahrung sowohl als Entrepreneur als auch als General Partner namhafter, internationaler  Venture Capital Fonds. Er investiert vorwiegend   in Startup Unternehmen im Bereich Software as a Service (SaaS) und  Digital Media.

Über riskmethods:
Als technologischer Marktführer für Cloud-basierte Supply Chain Risk Management Lösungen unterstützt riskmethods Unternehmen bei der Risiko-Bewertung ihrer Supply Chains. Ihre in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung „Social Supply Risk Network“ kombiniert neueste Software-Technologien, Best-Practice Inhalte und innovative Services zu einem umfassenden Analysewerkzeug. So können Umsätze und Marktanteile gesichert und das Unternehmens-Image nachhaltig geschützt werden. Ebenfalls reduzieren sich Aufwände für Fremdkapitalbeschaffung, Versicherungsprämien werden optimiert und Zertifizierungen wie ISO 28000 vereinfacht.
www.riskmethods.net


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!