Rödl & Partner berät Stadtwerke Göppingen bei bisher größter Stromnetzübernahme in Baden-Württemberg

By on Mai 17, 2013

Die Stadtwerke Göppingen werden zum 01.01.2014 das Stromnetz im Stadtgebiet Göppingen von der Energie Baden-Württemberg (EnBW) übernehmen. Gestern stimmte der Gemeinderat der Übernahme zu einem Kaufpreis von 23,3 Mio. Euro zu. Es ist die bisher größte Kommunalisierung eines Stromnetzes in Baden-Württemberg.

„Es ist uns in Rekordzeit gelungen, für die Bürger von Göppingen eine hervorragende Lösung zu schaffen“, erklärt Guido Till, Oberbürgermeister der Stadt Göppingen. „Das Stromnetz liegt nun wieder vollumfänglich in der Hand der Stadtwerke. Dies ermöglicht uns mehr Flexibilität bei zukünftigen Investitionen in die kommunale Infrastruktur. Außerdem erhält die Stadt wichtige Vermögenswerte zurück.“

Die Verhandlungen mit der EnBW zur Übernahme des Netzes konnten innerhalb eines Jahres erfolgreich abgeschlossen werden. Der Kaufpreis orientiert sich am festgestellten Ertragswert des Stromnetzes. Auf dieser Basis wurde auch das Finanzierungskonzept erstellt.

„Wir erleben derzeit einen bundesweiten Trend zur Rückkehr der Stromnetze in die Hand der Kommunen. In Zeiten steigender Strompreise gewinnen Städte und Gemeinden damit Handlungsspielraum zurück. Netznutzungsentgelte als Bestandteil der Stromkosten sind heute ein wichtiger Standortfaktor, auf den die Kommunen selbst Einfluss nehmen können müssen“, erklärt Anton Berger von Rödl & Partner. Die Beratungs- und Prüfungsgesellschaft hat die Stadtwerke Göppingen umfassend rechtlich und wirtschaftlich bei der Netzübernahme beraten.

Derzeit laufen in Göppingen die Baumaßnahmen zur technischen Entflechtung des Stromnetzes auf Hochtouren. Ziel ist eine annähernd vollumfängliche physikalische Trennung des Stromnetzes von dem der EnBW. Das Stromnetz werden die Stadtwerke langfristig an die Energieversorgung Filstal GmbH & Co.KG verpachten, an denen die Stadtwerke mehrheitlich beteiligt sind.

Die Beratung seitens Rödl & Partner umfasste u.a. die Begleitung der Erstellung der Netztrennungsvereinbarung, die Verhandlung und Begleitung der Erstellung des Netzkaufvertrages mit der EnBW und des Gestattungsvertrages für die weitere Nutzung öffentlicher Verkehrswege sowie die Begleitung der Übertragung der für den Stromnetzbetrieb erforderlichen Grundstücke in enger Abstimmung mit dem Rechtsreferat der Stadt Göppingen. In betriebswirtschaftlicher Hinsicht wurden die Stadtwerke Göppingen bei der Unternehmensbewertung und Kaufpreisermittlung sowie -verhandlung, der Ermittlung der regulierungsrechtlich erforderlichen Betriebskosten (OPEX) und Kapitalkosten (CAPEX) und der regulatorischen Erlösobergrenze (EOG) sowie bei der Erstellung eines umfassenden Businessplans für den zukünftigen Stromnetzbetrieb begleitet.

Mit der Beratung des Projektes unterstreicht Rödl & Partner seine umfassende Kompetenz bei der Beratung großer Infrastrukturprojekte im Energiesektor. Im Bereich Konzessionen, Kommunalisierung und Netzübernahmen betreut Rödl & Partner mittlerweile mehr als 100 Projekte bundesweit bzw. hat diese in der Vergangenheit erfolgreich begleitet. Die Kanzlei hat sich innerhalb der letzten Jahre eine führende Position bei der Beratung im Energiesektor erarbeitet. Schlüssel zum Erfolg ist dabei die integrierte rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung, bei Bedarf auch im internationalen Kontext.

Berater Stadtwerke Göppingen:
Rödl & Partner, Nürnberg
Anton Berger, Diplom-Ökonom, Diplom-Betriebswirt (FH), Partner (Gesamtprojektleitung, betriebswirtschaftliche Beratung)
Dr. Reiner Gay, Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner (Gesellschaftsrecht, Steuerrecht)
Dr. Thomas Wolf, LL.M., Rechtsanwalt, Associate Partner (Energierecht, Gesellschaftsrecht)
Jürgen Dobler, Diplom-Betriebswirt (FH), Steuerberater, Associate Partner (Regulierung, Steuerrecht)
Michael Eckl, Diplom-Energiewirt, Senior Associate (betriebswirtschaftliche Beratung)

Über Rödl & Partner
Rödl & Partner – Unternehmer beraten Unternehmer
Rödl & Partner ist mit 91 eigenen Niederlassungen in 40 Ländern vertreten. Die integrierte Beratungs- und Prüfungsgesellschaft für Recht, Steuern, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung verdankt ihren dynamischen Erfolg über dreitausend unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern. Im engen Schulterschluss mit ihren Mandanten erarbeiten sie Informationen für fundierte – häufig grenzüberschreitende – Entscheidungen aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Recht und IT und setzen sie gemeinsam mit ihnen um.
Im Geschäftsbereich Energie begleitet Rödl & Partner von den Standorten in München, Nürnberg und Köln aus Mandanten bei der Realisierung von Energie- und Infrastrukturvorhaben im In- und Ausland. Neben Kommunen, Stadtwerken und Energieunternehmen aller Sparten und Wertschöpfungsstufen stehen auch Projektierer, Investoren und Banken im Beratungsmittelpunkt. Zum Tagesgeschäft zählt auch die Begleitung von Erzeugungsprojekten, insbesondere im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Mehr Informationen über Rödl & Partner finden Sie im Internet unter www.roedl.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!