Roland Berger Strategy Consultants baut Angebot in Corporate Finance & Restrukturierung aus und kooperiert mit Karl J. Kraus & Partner

By on Dezember 3, 2013

Das neue Kompetenzzentrum ‚Restructuring & Corporate Finance‘ von Roland Berger Strategy Consultants arbeitet in Zukunft eng mit Karl-J. Kraus & Partner zusammen. Die zwei Beratungsunternehmen bleiben unabhängig, wollen aber durch eine gemeinsame Anbahnung und Umsetzung von Projekten ihr Angebot für die Kunden erweitern. Beide Firmen werden ihr Know-how gemeinsam einsetzen und zum Beispiel auf Konferenzen zusammen auftreten.

Karl-J. Kraus hat als früherer Roland Berger-Partner das Restrukturierungsgeschäft der Strategieberatung aufgebaut. Bis 2003 war er dann als CEO für das Deutschlandgeschäft tätig und bis 2010 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats. Heute unterstützt er mit Karl-J. Kraus & Partner die Eigentümer und Manager von Unternehmen bei außergewöhnlichen Herausforderungen, zum Beispiel bei großen Restrukturierungsprozessen oder dem Generationswechsel bei Familienunternehmen. Karl-J. Kraus & Partner kann dabei auf ein Netzwerk aus mehr als 200 aktiven und ehemaligen Vorständen, Geschäftsführern und Aufsichtsräten zurückgreifen.

„Wir werden eng mit Karl J. Kraus & Partner zusammenarbeiten, weil unsere Kunden von dieser Kombination aus Strategie und Erfahrung, Konzeption und Umsetzung, Fachwissen und persönlicher Kompetenz am meisten profitieren“, sagt Sascha Haghani, stellvertretender Deutschland-CEO von Roland Berger und Leiter des neuen Kompetenzzentrums ‚Restructuring & Corporate Finance‘. Haghani, selbst seit 18 Jahren in diesem Segment tätig, und sein Team bringen das Wissen und die Erfahrung für die Planung und Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen mit. Sie unterstützen damit Strategie und Konzeption sowie die Verhandlungen mit Geschäftspartnern und Financiers. Die erfahrenen Führungskräfte um Karl-J. Kraus & Partner helfen den Verantwortlichen in den Unternehmen, beschlossene Konzepte und Maßnahmen umzusetzen. Auf Wunsch des Kunden übernehmen sie selbst zeitweilig Verantwortung als Top-Manager oder im Aufsichtsrat. Unter anderem können so auch Führungskräfte vermittelt werden, zum Beispiel CEOs, CROs oder CFOs. „Beide Unternehmen sind unabhängig und können natürlich auch alleine auftreten“, sagt Karl-J. Kraus. „Aber gemeinsam entwickeln wir eine enorme Schlagkraft.“

Die Strategieberatung Roland Berger hat erst kürzlich die klassische Sanierung mit Corporate Finance zum neuen Kompetenzzentrum ‚Restructuring & Corporate Finance‘ gebündelt. Denn bei Restrukturierungsprojekten benötigen die Kunden zunehmend Unterstützung auf beiden Seiten der Unternehmensbilanz: Sie wünschen sich noch stärkere Bezüge zur Strategie und erwarten die Fähigkeit, unterschiedliche Stakeholder zu moderieren und die Projekte erfolgreich umzusetzen. Allein in Deutschland umfasst das Team unter Haghanis Leitung mehr als 100 Berater und 15 Partner und deckt die Bereiche Strategie, Corporate Finance und Restrukturierung ab.

www.rolandberger.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!