Roland Berger-Studie: Private Equity-Markt im Aufwind? – Trotz positiverer Branchenstimmung besteht weiterhin Anpassungsbedarf beim Geschäftsmodell

By on Februar 22, 2013
  • 52 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Anzahl der M&A-Transaktionen mit Beteiligung von PE-Gesellschaften 2013 steigen wird
  • Das höchste Wachstum wird in Skandinavien und Deutschland erwartet; Spanien, Portugal, Italien, Frankreich und Griechenland sind leicht rückläufig
  • Höchste Anzahl an Transaktionen im Bereich Pharma und Medizin sowie Konsumgüter und Handel erwartet; Schlusslichter bilden die Automobil- und Baubranche
  • Mid-Cap-Segment mit Transaktionsvolumina bis 250 Millionen Euro wird überwiegen; größere M&A-Transaktionen sind selten
  • Zwei Drittel der Befragten glauben, dass das PE-Geschäftsmodell angepasst werden muss

Ausführliche Mitteilung unter: www.rolandberger.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!