S-UBG Gruppe verkauft ihre Anteile an der aixigo AG

By on Juli 15, 2016

• Erfolgreiche Beteiligung endet nach 16 Jahren
• Gemeinsam durch viele Unternehmensphasen

Der Aachener S-VC Risikokapital-Fonds (Teil der S-UBG Gruppe) veräußert nach 16 Jahren Haltedauer seine Anteile an der aixigo AG an die Gesellschaft. Durch zwei Finanzierungsrunden mit Venture Capital in den Jahren 2000 und 2002 hatte die S-UBG Gruppe es der aixigo AG zunächst ermöglicht, den Grundstein für den Unternehmensaufbau zu legen und sich anschließend beständig weiterzuentwickeln. Markus Krückemeier, Prokurist der S-UBG, zeigt sich mit dem Verkauf zufrieden: „Unser Investment in die aixigo AG war ein Gewinn für alle Beteiligten. Gemeinsam haben wir auf dem bewegten Finanzmarkt auch zwischenzeitliche Tiefen erlebt, etwa das Platzen der New Economy-Blase, diese aber auch durch unsere Brückenfinanzierungen gut überwunden.“
Führender Software-Anbieter im Spezialsegment
Die aixigo AG entwickelt institutsspezifische Beratungs- und Betreuungssoftware für alle Kundensegmente und Kanäle im Finanzvertrieb. Sie kombiniert hochkomplexe Berechnungen von Geldanlage- und Vorsorgeprodukten mit modernen Erkenntnissen aus der Anlegerpsychologie. So finden Kunden mit und ohne Beratung immer die Anlagelösung, die finanziell und emotional zu Ihnen passt.
Die Aachener Wissenschaftler Prof. Dr. Rüdiger von Nitzsch, Christian Friedrich und Erich Borsch gründeten aixigo 1999 als Spin-Off der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Seither hat sich die Ausrichtung des Unternehmens sukzessive verändert und an die sich in ständiger Bewegung befindenden Finanzberatungsmärkte angepasst. aixigo ist heute mit über 90 Mitarbeitern ein führender Anbieter von Lösungen für Finanzberatung und -betreuung in der DACH-Region. „Die S-UBG Gruppe hat uns neben der reinen Finanzierung stets auch mit Beratung, Know-how und einem großen Netzwerk an Kontakten zur Seite gestanden“, sagt aixigo-Vorstand Erich Borsch. „Die Partnerschaft mit unseren Beteiligungsinvestoren war immer offen und vertrauensvoll.“

Langzeitbeteiligung bei S-UBG keine Seltenheit
„Die Beteiligung an der aixigo AG ist ein gutes Beispiel für unseren Grundsatz, in einem offenen zeitlichen Rahmen zu investieren und den Exit anzugehen, wenn er für alle Beteiligten gewinnbringend ist“, so S-UBG Vorstand Harald Heidemann. „Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit beschreitet die aixigo AG nun mit einem Investment in die Online-Vermögensverwaltung einen neuen Weg.“

Über die S-UBG Gruppe:
Die S-UBG Gruppe, Aachen, ist der führende Partner bei der Bereitstellung von Eigenkapital für etablierte mittelständische Unternehmen (S-UBG AG) und junge, technologieorientierte Start-ups (S-VC GmbH) in den Wirtschaftsregionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach. Die S-UBG AG investiert in Wachstumsbranchen; eine hohe Qualität des Unternehmensmanagements ist für die Beteiligungsgesell¬schaft ein maßgebliches Investitionskriterium. 1997 gründeten die Gesellschafter¬sparkassen unter der S-VC GmbH einen Early-Stage-Fonds, um Start-ups zu finanzieren. 2007 kam der Seed Fonds I Aachen hinzu, der das Angebot um Beteiligungskapital für technologieorientierte Unternehmensgründungen erweitert. Nach dessen Ausfinanzierung wurde 2012 ein neuer Fonds (Seed Fonds II Aachen) aufgelegt. Die S-UBG Gruppe ist derzeit an über 40 Unternehmen in der Region beteiligt und nimmt damit einen Spitzenplatz in der Sparkassen-Finanz-Gruppe ein. Weitere Informationen: www.s-ubg.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!