Schäfer-Etiketten erwirbt etimark von Brady Corporation

By on August 14, 2012

Die Schäfer-Etiketten GmbH & Co. KG aus Wolfschlugen bei Stuttgart hat von der an der New Yorker Börse gelisteten Brady Corporation den Geschäftsbereich Etimark gekauft. Schäfer-Etiketten übernimmt von dem Spezialisten für Etikettierungen, Kennzeichnungen und Barcodes alle 46 Mitarbeiter in Bad Nauheim / Hessen. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Die Brady Corporation, international operierender Hersteller von Komplettlösungen zur Kennzeichnung und zum Schutz von Betriebsstätten, industriellen Gütern, Produkten und Personen, hat sich aufgrund einer allgemeinen Portfoliobereinigung für den Verkauf des Geschäftsbereichs entschieden. Die Verantwortlichen beauftragten das Mannheimer Beratungsunternehmen Allert & Co. GmbH mit der Suche nach einem strategischen Investor. „Die große Herausforderung in diesem Verkaufsprozess war es, dass in kurzer Zeit ein neuer Eigentümer gefunden werden sollte, der die Geschäfte am Standort wie bisher weiter führt“, sagt Arnd Allert, geschäftsführender Gesellschafter von Allert & Co. Ziel von Brady war es, auch unter neuer Führung mit Etimark Geschäfte abwickeln zu können.

Im nur fünf Wochen dauernden Investorenprozess setzte sich dann unter mehreren Bewerbern Schäfer-Etiketten aus Wolfschlugen bei Stuttgart durch. „„Wir wollen die Basis des Geschäftes von Etimark nutzen und Synergien zu unseren bisherigen Aktivitäten herstellen“, gibt Jörg Gottlieb, geschäftsführender Gesellschafter von Schäfer-Etiketten die Richtung vor. Er ist von seinem Investment überzeugt, denn das Geschäft von Etimark ist sein Kerngeschäft. Schäfer Etiketten beschäftigt in Wolfschlugen etwa 140 Mitarbeiter.

Über Brady Corp.
Die Brady Corporation ist ein international operierender Hersteller von Komplettlösungen zur Kennzeichnung und zum Schutz von Betriebsstätten, industriellen Gütern, Produkten und Personen. Bradys Produkte steigern die Sicherheit, Produktivität und Leistung. Sie umfassen hochleistungsfähige Etiketten und Schilder, Sicherheitsvorrichtungen, Drucksysteme einschließlich Software sowie Präzisions-Stanzteile. Das 1914 gegründete und an der New Yorker Börse (NYSE) gelistete Unternehmen beliefert mehr als 500.000 Kunden in den Bereichen Elektrik und Elektronik, Telekommunikation, Fertigung, Bauwesen, Ausbildung, Medizin und in einer Vielzahl weiterer Industrien. Insgesamt werden in Nord- und Südamerika, Europa und Asien/Pazifik mehr als 6.500 Mitarbeiter beschäftigt, davon sind etwa 300 für die Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz zuständig. Im Bilanzjahr 2011 belief sich der weltweite Konzernumsatz auf 1,34 Milliarden Dollar. – www.bradycorp.com

Über Etimark
Etimark ist ein Spezialist für Etikettierungen, Kennzeichnungen sowie Barcodes und vertreibt von einfachen Handauszeichnungsgeräten bis hin zu komplexen, automatischen Etikettiersystemen für die Industrie die gesamte Produktpalette moderner Barcode-Lösungen. Als erfahrener Software-Spezialist sorgt man zusätzlich für die Einbettung von entsprechenden Verfahren in die betriebliche Anwendung beim Kunden. Seit über 35 Jahren produziert und druckt Etimark in Bad Nauheim Etiketten. Am Standort erwirtschaften 46 Mitarbeiter einen Jahresumsatz im hohen einstelligen Millionenbereich. – www.etimark.de

Über Schäfer-Etiketten
Als einer der führenden Hersteller von Selbstklebe-Etiketten und Dekorationsverfahren beschäftigt die Firma Schäfer-Etiketten GmbH & Co. KG heute etwa 140 Mitarbeiter am Standort Wolfschlugen. Das Familienunternehmen wurde 1948 am Standort Leinfelden in der Nähe von Stuttgart durch Hubert H. Schaefer gegründet. 1969 stieg Schäfer-Etiketten mit der Gründung der Tochterfirma, irex Etiketten und Auszeichnungsgeräte in den Markt für Kennzeichungslösungen ein. Seit 2005 verantwortet Jörg Gottlieb als Alleineigentümer die Geschäfte. – www.schaefer-etiketten.de

Über Allert & Co.
Das in Mannheim beheimatete Unternehmen Allert & Co. ist als Unternehmensberatung für wertorientierte Unternehmenstransaktionen auf mittelständische M & A- und Corporate Finance-Beratung spezialisiert. Mit über 50 nachhaltig wirksamen Transaktionen gehört das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen heute zu den führenden Spezialisten für den wertorientierten Kauf und Verkauf von Unternehmen, Unternehmensteilen und Gesellschaftsanteilen außerhalb des Börsenmarktes. Die Kombination aus umfassender betriebs- und finanzwirtschaftlicher Expertise machen Allert & Co. seit Jahren zum bevorzugten Ansprechpartner für den schnellen, diskreten und zukunftssichernden Verkauf von Unternehmen sowohl im Rahmen von Unternehmensnachfolgen und Wachstumsphasen, als auch in Sondersituationen. – www.allertco.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.